Font embedding im Web mit Mac?

  1. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    683
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Hi all,

    ich habe gelesen, (http://www.microsoft.com/typography/web/embedding/demos/2/demo2b.htm) dass man mit MS WEFT Fonts einbetten kann, sodass man dem User der Website für html-Text eine bestimmte Schrift quasi mitschicken kann, ohne dass er die haben muss, geht soetwas auch mit dem Mac und wenn ja wie? Funktioniert das auch richtig? Kann das jemand?

    Salü,
    mactrisha.
     
  2. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    1
    Fontembedding

    Bislang geht das wohl noch nicht am Mac. Siehe dazu: http://www.vortex.co.uk/content/editorials/typography/typeboxes/fontembedding.html
    Generell stellt sich natürlich die Frage, ob so etwas wünschenswert ist. Wir werden ja schon heute im Internet mit Flash, Java, Javascript zugemüllt. Reines HTML stirbt langsam aus. Die Ladezeiten werden immer länger und wer kein DSL hat, ist verloren.
     
  3. Elefant

    Elefant MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Sorry, trotz den Links kann ich nicht folgen was MS WEFT tut. Handelt es sich um PlugIn oder ein Applet, oder was?
    Gruss Elefant
     
  4. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    683
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Hi Elefant,

    es handelt sich um eine Software für Windows, die es ermöglichen soll, einen gewünschten Font als Webzeichensatz irgendwie einzubinden ... um Schrift außerhalb der Webstandardschriften wie gewünscht anzeigen zu können.

    http://www.microsoft.com/typography/web/default.htm

    Salü,
    mactrisha.
     
Die Seite wird geladen...