Grafik Font Agent oder Suitcase

?

Welches ist das bessere Schriftentool unter 10.3.7?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 16.01.2005
  1. Font Agent

    3 Stimme(n)
    23,1%
  2. Suitcase

    10 Stimme(n)
    76,9%
  1. the_edge

    the_edge Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    aus gegebenen Anlass: :(
    welches schriftentool verwendet denn ihr? was ist denn "besser"?
    kleine diskussion...
    ciao
    tom
     
  2. the_edge

    the_edge Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    achja, ich arbeite mit 10.3.7!
    bitte um meinungen... ;)
     
  3. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Ich verwende in der Firma Suitcase - in Verbindung mit mit einem zentralen Suitcase-Server. Bin damit eigentlich sehr zufrieden.
     
  4. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    342
    Ich kenne FontAgent nur vom Kundenrechner her. Der braucht ’ne Lösung für ca. 50 Macs und hat FA Pro im einsatz.
    Ich finde das Tool ziemlich doof und unkomfortabel.
     
  5. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Suitcase X1 (11.0.2) läuft unter 10.3.7
    mit ein paar manuellen Anpassungen im
    System ziemlich stabil. Bin zufrieden :)

    Font Agent kenne ich nur vom Namen her.


    Gruß
    Ogilvy
     
  6. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    was fuer anpassungen denn?

    :)
     
  7. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Auf der Homepage von David Uhlmann
    gabs mal ein sehr gutes pdf zur Schrift-
    verwaltung unter OS X.

    Ich hab folgendes gemacht:

    – Den Inhalt der beiden Schriftenverzeichnisse
    Library/Fonts und User/Library/Fonts in ein
    neu erstelltes Schriftenverzeichnis kopiert
    und am Ursprungsort gelöscht.

    – Die Helvetica hab ich mit dem defekter Link entfernt
    durch die LucidaGrande ersetzt

    – Einige der eigentlichen Systemschriften,
    die unter System/Library/Fonts liegen
    hab ich mit dem Tool defekter Link entfernt
    deaktiviert (insbesondere die Helvetica)

    Die Vorgehensweise hat den Vorteil,
    daß ich zum Beispiel auch andere
    Helveticas verwenden kann, ohne
    das es zu Problemen mit einer
    Systemschrift kommen kann.

    Wenn du Interesse hast, kann ich
    dir das pdf gern zuschicken, da es
    auf der Homepage von David Uhlmann
    dieses pdf nicht mehr gibt.


    Gruß
    Ogilvy
     
  8. the_edge

    the_edge Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    @Ogilvy: wär cool, wenn du mir das pdf schicken könntest! danke
    tom_mraz@gmx.at
     
  9. the_edge

    the_edge Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hab mir mal suitcase demo geholt, macht sich gut!
     
  10. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    E-Mail ist unterwegs ;)



    Gruß
    Ogilvy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Font Agent oder
  1. martinmiethke
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    550
  2. franky664
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.212
  3. anybodyelse
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.046
  4. wee3.de

    Grafik Font "ERAS"

    wee3.de, 10.01.2005, im Forum: Grafik
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.341