Flimmernder Bildschirm beim iMac Core Duo!

Cataclisma

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2006
Beiträge
31
Hallo Alle zusammen!

Ich bin stolzer Besitzer eines neuen iMac Core Duo und habe ihn auch gleich eingerichtet. Während des herunterladen der Updates schaltete der iMac den Monitor (nur Monitor nicht das ganze System) in den Ruhezustand. Als ich den Monitor wieder aktivierte, habe ich ein flimmern des Bildes (Helligkeitsflimmern) bemerkt, welches mindestens 15min andauerte bis es vollständig verschwand. Dies geschieht jedes mal wieder wenn der Monitor in den Ruhezustand schaltet und auch nur dann. Beim neustarts geschieht nichts dergleichen.

Kennt von euch jemand das Problem und hat selbst Erfahrung damit gemacht?
Ist dies nur eine "frisch gekauft" Wirkung welche nach kurzer Zeit wieder verschwindet oder ist dies ein Defekt des Mac's? Wer kann mir Helfen.

Gruss und Dank:
Cataclisma
 

Thorne^

Aktives Mitglied
Registriert
31.05.2004
Beiträge
2.629
Hallo Cataclisma

Ich habe meinen iMac seit Montag, habe den Ruhezustand soweit es in den wenigen Tagen möglich ist ausgiebig getestet, kann das lang anhaltende Flimmern nicht betätigen, für etwa eine Sekunde gibt es nach beenden des Ruhezustands einen sehr geringen Helligkeitswechsel, den ich nur bemerke wenn ich mich darauf konzentriere.

Schalte deinen iMac mal über das Apple Menü aus, ziehe den Netzstecker, warte 15 Sekunden, stecke ihn wieder rein und schalte deinen iMac ein (SMC Reset). Ergänzend kannst beim Neustart noch ein PRAM/NVRAM Reset machen (alt +apfel +p +r Taste gedrückt halten, bis es 3x gegongt hat).
Nun teste nochmals ob du das Flimmern noch in der Form bemerken kannst.

Hast du schon das Update auf Mac OS X 10.4.6 und das Firmware Update über die Software Aktualisierung vorgenommen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cataclisma

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2006
Beiträge
31
Habe alle updates und firmware updates draufgespielt.

Werde deinen Vorschlag ausprobieren und mich dann wieder melden ob es geklappt hat. Was ist denn ein SMC Reset?

Gruss:
Cataclisma
 

Weisskugel

Mitglied
Registriert
05.03.2006
Beiträge
158
Das liegt nicht am Ruhezustand.
Bei mir tritt das Flimmern auch manchmal auf, ist aber weg sobald ich die Helligeit verändere.
Ich bin mir auch nicht so sicher ob es ein Hardware Problem ist. Nach einer Neuinstallation trat das Flimmern nicht mehr auf. Jetzt nach ein paar Wochen doch wieder aber nur sehr selten. Deutlich bemerken tue ich es eh nur auf hellen Flächen (wie z.B. diese Webseite)

Bis dann

Weisskugel
 

jmatterna

Mitglied
Registriert
16.10.2004
Beiträge
525
Genau das Gleiche Probelem hat mein iMAC 20" 128MB auch.
Bei mir wurde jetzt ein neues Logicboard bestellt. Sowohl der SMC-Reset als auch der PRAM-Reset half bei mir nicht. Das Flimmern lässt sich bei mir aber nicht immer mit dem Ruhezustand oder Monitor-Standby reproduzieren. Ein genaues Muster gibt es nicht. Beim Besuch des Herrn vom CARD-Services hab ich eine ganze weile kein Problem gehabt, dann mit einem mal aber richtig massiv. Wie gesagt, am Dienstag wird mein Logic-Board getauscht, dann hoffe ich, mein MAc arbeiten dann endlich MAC-like
 

Cataclisma

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2006
Beiträge
31
es hat sich nun herausgestellt, dass es sich um eine Fehler des boards handelt, welcher die helligkeitskontrolle (oder wie dies auch immer bezeichnet wird) nicht richtig steuert. Kann meinen Rechner am Dienstag zu meinem AASP bringen und das Board wird gewechselt.
Danke für eure Hilfe! :)
 

Thorne^

Aktives Mitglied
Registriert
31.05.2004
Beiträge
2.629
Hallo

Ich glaube dass das Flimmern an dem Firmware Update 1.01 liegt.
Es gibt zwei verschiedene Firmware Updates:

1. Das SMC 1.0
2. Das Firmware Update 1.01 für das Boot-Rom

Als ich meinen iMac am Montag erhielt, führte ich nur das SMC 1.0 Update über die Online Aktualisierung durch.
Nach dem Update war alles einwandfrei, kein Flimmern nach dem Ruhezustand des Displays.

Heute Nachmittag bemerkte ich das es ein Firmware Update 1.01 für das Boot-Rom gibt.
Nach mehreren Stunden Ruhezustand des Displays bemerkte ich das Flimmern.
Wie hier beschrieben wird es mit der Zeit schwächer und verschwindet dann. Wobei es stärker flimmert und länger dauert bis es sich beruhigt, wenn der Ruhezustand mehrere Stunden dauert, und sehr schnell verschwindet, wenn der Ruhezustand nur sehr kurz war.

Eine Reparatur scheint mir da nur bedingt der richtige Weg zu sein.
Leider kann man mit der Firmware Restoration CD nur dann auf die ursprüngliche Firmware zurück, wenn das Firmware Update fehlgeschlagen war.
Bei einwandfrei abgeschlossenem Firmware Update wird die Firmware Restoration CD ignoriert, egal wie oft man es nach Anleitung durchführt.

Wenn man nun seinen iMac Core Duo reparieren läßt, bzw. das Board ausgetauscht wird, erhält man ein Board mit der ursprünglichen Firmware.
Deshalb erscheint das Flimmern nicht mehr, würde aber wieder auftauchen sobald man das Firmware Update auf 1.01 durchgeführt hat und das Display in den Ruhezustand versetzt wird.

Dafür sehe ich vier Lösungsansätze:

1.) Apple stellt für betroffene die Firmware bereit, mit der die Macs ursprünglich ausgeliefert werden.

2.) Apple kann den Fehler nachvollziehen und bietet ein neues Firmware Update an, in dem der Fehler der 1.01 Version behoben ist.

3.) Es liegt an der Kombination SMC 1.0 und Firmware 1.01 Update, Apple kann den Fehler nachvollziehen und bietet ein neues Firmware Update an, in dem der Fehler der 1.01 Version behoben ist und ein SMC Update.

4.) Es liegt an einer Unverträglichkeit des Radeon Treibers mit dem Firmware Update und kann durch ein Treiberupdate für den Radeon Chip beseitigt werden.

Die folgenden Versionsnummern werden angezeigt, nach den Updates:

Boot-ROM-Version: IM41.0055.B03
SMC Version: 1.1f5
 
Zuletzt bearbeitet:

jmatterna

Mitglied
Registriert
16.10.2004
Beiträge
525
Das kann ich nicht bestätigen...bei mir das Flimmern bereits bei der Anlieferung des Rechners da. Ich hatte dann nach einige Fehlversuchen und einem Telefonat mit Apple den Hinweis bekommen, ich möchte doch bitte die SMC-Firmware aktualisieren. Es gab absolut keine Änderung. Auch ein Firmwareupdate auf 1.01 ist zumindest in dieser Beziehung komplett ohne Änderung.

Jetzt bekomme ich am Dienstag das Board getauscht, mal sehen, welches Ergebniss es gibt...
 

Thorne^

Aktives Mitglied
Registriert
31.05.2004
Beiträge
2.629
jmatterna schrieb:
Das kann ich nicht bestätigen...bei mir das Flimmern bereits bei der Anlieferung des Rechners da. Ich hatte dann nach einige Fehlversuchen und einem Telefonat mit Apple den Hinweis bekommen, ich möchte doch bitte die SMC-Firmware aktualisieren. Es gab absolut keine Änderung. Auch ein Firmwareupdate auf 1.01 ist zumindest in dieser Beziehung komplett ohne Änderung.

Jetzt bekomme ich am Dienstag das Board getauscht, mal sehen, welches Ergebniss es gibt...

Interessant, bei mir war vor und nach dem SMC Update alles ok, erst gestern Nachmittag nach dem Boot-Rom Firmware Update 1.01 trat es auf.
Da mein iMac erst wenige Tage bei mir ist, habe ich nach einem längeren Gespräch mit dem Apple Support die Zusage für einen Austausch bekommen, der aktuelle iMac wird nächste Woche von TNT abgeholt und Apple schickt mir einen neuen aus Cork in Irland.

Wenn man mir die ursprüngliche Firmware zugänglich machen würde, kann ich mir gut vorstellen das es wieder normal funktioniert, aber leider sah der Support Mitarbeiter keine Möglichkeit.
 

Cataclisma

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.04.2006
Beiträge
31
jmatterna schrieb:
Das kann ich nicht bestätigen...bei mir das Flimmern bereits bei der Anlieferung des Rechners da. Ich hatte dann nach einige Fehlversuchen und einem Telefonat mit Apple den Hinweis bekommen, ich möchte doch bitte die SMC-Firmware aktualisieren. Es gab absolut keine Änderung. Auch ein Firmwareupdate auf 1.01 ist zumindest in dieser Beziehung komplett ohne Änderung.

Jetzt bekomme ich am Dienstag das Board getauscht, mal sehen, welches Ergebnis es gibt...

Schließe mich jmatterna an! Das Flimmern trat bei mir bereits vor dem Update auf! Mein AASP hat mir gesagt, dass Apple "inoffiziell" gestanden hat, dass sich ein Fehler in einige der Boards eingeschlichen hat, welche nun aber wieder beseitigt wurden. Mein iMac scheint aus der betroffenen Produktionsreihe zu stammen. Da gibt es wohl nur die Austauschmöglichkeit. Naja, Hauptsache er läuft danach wieder so wie er soll :)
 

jmatterna

Mitglied
Registriert
16.10.2004
Beiträge
525
Scheinbar sind das dann 2 unterschiedliche Fehler, wie stark es denn das Flimmern bei Dir? Ist es immer da?
Also hier mal mein Fehler: wenn der Rechner längere Zeit aus war, ist alles ok.
Erst wenn der Monitor aus geht oder der Rechner in Standby geht, ist das Flimmern (wie beim Fernseher...) mal stärker und mal schwächer da. Teilweise kommt es zu richtigen schmalen Streifen auf dem Display. Der Techniker hatte jedenfalls auch keine Idee. Dummer weise wurde mien Rechner in INet gekauft, deshalb wollte Apple nicht austauschen, sondern hat CARD-Services mit der Rep. beauftragt...
Naja, dafür hab ich nur 1300€ für den 20" gezahlt... Es ist halt nie alles Perfekt... Am Dienstag soll das Board getauscht werden, ich werde berichten...
 

Thorne^

Aktives Mitglied
Registriert
31.05.2004
Beiträge
2.629
Na dann hoffe ich mal das der neue iMac ein Board aus der einwandfreien Produktion hat ;)

Das Flimmern ist nach kurzem Display Ruhezustand sehr gering und verschwindet innerhalt von 5 Sekunden.
Nach etwa 2 Stunden Ruhezustand ist es sehr stark zu sehen, und wenn eine Anwendung offen war, sind da wo das Anwendungsfenster war dunklere strichmuster und kleine Punkte zu sehen.
Nach ca. 90 Minuten ist es wieder normal, wenn der Mac mehrere Stunden ausgeschaltet war, ist es auch normal

Ich wünschte, ich hätte das mit dem Update gelassen, bis dahin war alles prima.
 
Oben