Flash in Camino deaktiveren bzw. besser löschen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von theoldgimlet, 19.12.2005.

  1. theoldgimlet

    theoldgimlet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Hi,

    ich bin super glücklich mit meinem Mac und benutze auch mit einem erfreulichen Ergebnis Camino fürs Internet. Nur leider nerven mich diese ganzen Flash-Werbebanner in letzter Zeit extrem. Vor allem weil bei mir Camino dadurch richtig langsam wird, wenn die Banner über die ganze Seite gehen bzw. quer über das Bild fliegen. Da ich Flash auch für eine der sinnlostens Erfindungen halte, nun meine Frage: kann ich es irgendwo deaktiveren oder besser einfach ganz löschen und verhindern, das es wieder nachinstalliert wird. Sorry an alle Flashfans, aber für eine normale informative Seite braucht man kein Flash und auch auf den restlichen Seite wird es meistens eher fragwürdig verwendet. Ich bin mir bewusst, das man viele gute Dinge damit machen kann, nur werden sie leider nicht damit gemacht.
    Grüße und danke für die Hilfe
     
  2. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    ja. auf www.nadamac.de gibt es deutsche camino-version und camitools, mit adblock, flashblock usw.
     
  3. theoldgimlet

    theoldgimlet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Hi

    ich habe mir die Caminotools runtergeladen und den Blocker aktiviert. Auch nach einem Neustart von Camino werden immer noch Flashs angezeigt. Ich habe Camino 1.0b1, was zumindestens laut der Webseite kein Problem sein dürfte. Irgend eine Idee woran das liegt ?
     
  4. Chileno

    Chileno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    13.12.2005
    Hi,

    hatte das gleiche Problem mit der SPIEGEL-Homepage; nach der Installation von CamiTools war zwar der graue Hintergrund der Flash-Werbung entfernt, aber die Bilder flatterten weiterhin über den Bildschirm. Bei mir half das Workaround von CamiTools - ist komischweise nicht im "Block"-Tab, sondern unter "Tools". Öffne den User/Library/ApplicationSupport/Camino/Chrome-Ordner, darin ist das Html-Dokument "chrome.rdf". Öffnen in TextEdit, Text löschen und ersetzen mit dem Text aus CamiTools - fertig. Hat bei mir funktioniert; Ursache sei, laut CamiTools, ein korrumpierter chrome-Ordner.

    Saludos
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen