Firewiregehäuse für MacMini mit Auto Power On ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von epogo, 11.01.2006.

  1. epogo

    epogo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Hallo zusammen,

    hab seit 2 Wochen einen MacMini mit 1.5 Ghz, 1GB Ram und 64MB VideoRam ( :) freu) und brauch nun für den kleinen ein externes Firewire Festplatten Gehäuse. Mit USB ist es Essig - das geht mir viel zu langsam.
    Hat jemand ein Tipp für ein externes Gehäuse, welches sich selber ein und ausschaltet, sowie keinen Lüfter hat ? Muss nicht im MiniDesign sein und braucht auch keinen USB Hub dranhaben.

    Gruß ePogo (mittlerweile überzeugter OSX Benutzer :D )
     
  2. compound

    compound MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2005
    ich habe ein solches externes Firewire-Gehäuse bei Ebay gekauft (Marke nomame) welches sich automatisch ausschaltet. Ich kann jedem davon abraten:

    Die Automatische Abschaltung ist nicht mit Mac OS X kompatiebel.

    Wenn der Mac auf Standby geht, geht die Platte auch auf Standby. Sie wacht nicht mehr auf, wenn der Mac sich wieder anschaltet, meldet sich jedoch auch nicht ab. Resultat: Der Finder friehrt ein bis die Platte aus dem Firewire-System getrennt wird. F

    Noch fragen?
     
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Ich würde dir zu einem Gehäuse MIT Lüfter raten. Die sind besser gekühlt.

    Wenn dir im Sommer bei 40°C Außentemperatur die Platte abraucht, wirst dir wünschen, nicht am Lüfter gespart zu haben..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen