firewire oder usb 2.0

  1. thomas76530

    thomas76530 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,
    ich würde mir gerne eine externe festplatte zulegen und bin mir nicht sicher, ob ich da firewire oder usb 2.0 anschluss nehmen soll.
    ich habe vor über CCC meine interne festplatte auf die externe platte clonen.
    kann man den anschluss auch als externes startvolume benutzen???
    geht das mit firewire und usb ? wenn ja, was sollte man bevorzugen (was ist schneller?)
    danke schon mal für eure tipps.

    thomas

    PB G4 1,33 15" OS X 10.3.5
     
    thomas76530, 14.09.2004
  2. ?=?

    ?=?MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Die passenden Infos und Glaubenskriege findest du mit der Suchfunktion ;)
     
  3. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hallo

    Ich würde bei einer externen HD immer eine nehmen mit FireWire und USB 2.0 da ist man flexibler, kostet aber auch etwas mehr.

    Soweit mir bekannt ist kann man von einer FireWire Platte starten und von einer USB nicht .


    Gruß
    marco
     
    marco312, 14.09.2004
  4. thomas76530

    thomas76530 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    noch nicht schlauer

    kann mir niemand einen Tipp geben?
    USB 2.0 oder FIREWIRE???
    stimmt das, dass man nur von einer Firewire angeschlossenen Platte starten kann???
     
    thomas76530, 14.09.2004
  5. wetwater

    wetwaterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    Apple (Erfinder von Firewire) unterstützt diese Schnittstelle besser als USB.
    USB Hardware ist oft langsamer als die jeweilige Firewire-Version. Ob man auch über USB starten kann weiß ich nicht. Wenn du ganz flexibel sein willst dann musst du ein Gehäuse mit beiden Schnittstellen nehmen. (ca. 10-20 Euro teurer)
     
    wetwater, 14.09.2004
  6. DER_KOMTUR

    DER_KOMTURMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Ich empfehle Dir ebenfalls einen Multicontroller also USB2 und Firewire.
    Ich stand vor der gleichen Entscheidung wie Du und habe mich für ein IceCube Firewire 800 entschieden, dass unterstützt USB 1/1.1/2,Firewire 800/400.
    Ich nutze nun am Powerbook Firewire 800, am DELL Laptop(WinXP/Linux) Firewire 400,an einem Win2000 Server Firewire 400 und falls es mal notwendig sein muss kann ich auch an einem alten System zur Not USB 1 nutzen.
    Ich schätze die Flexibilät und hoffe Du kannst Dich dazu durchringen ein paar Euros mehr für mindestens USB/Firewire auszugeben um auch zukünftig alle Schnittstellen nutzen zu können.
     
    DER_KOMTUR, 14.09.2004
  7. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hallo

    FireWire 400 Mbit/s
    USB 2.0 480 Mbit/s

    Ich würde aber keine reine USB 2.0 nehmen


    Gruß
    Marco
     
    marco312, 14.09.2004
  8. thomas76530

    thomas76530 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure tipps....
     
    thomas76530, 14.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - firewire oder usb
  1. danicatalos
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    257
    danicatalos
    22.09.2016
  2. kollmerized
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    819
  3. melmak
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.482
  4. smilie
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    397
    ricci007
    30.10.2007
  5. Ruschi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    456
    Wildwater
    30.11.2003