FireWire-HD schaltet sich mit aus

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von issi, 26.07.2004.

  1. issi

    issi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2004
    Hi!
    Ich hab seit einer Woche folgendes Problem:

    Meine exterene FireWire Platte schlaltet sich AUTOMATISCH ab, wenn der Mac ausgeschaltet wird.

    Das hat er bisher nie gemacht und ich bin mir nicht bewusst, dass ich etwas derartiges eingetsellt hätte... ich wüsste auch gar nicht wo...

    Wer weiß, warum die Festplatte sich mit ab- und auch anschaltet?

    Danke für eure Tipps!
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum

    Du hast die festplatte nicht zufällig mit Strom über den Rechner versorgt.?
    Aber was ist da so schlimm dran wenn der Rechner aus ist braucht man doch auch die platte nicht.
    Meine externe ist am Rechner mit dran und so wollte ich es auch der Strom Schalter an der Hd ist an und wenn der Rechner an geht ist die platte auch da und umgekehrt.


    Gruß
    Marco
     
  3. issi

    issi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2004
    ja, praktisch ist es schon.

    die platte hab ich nicht über den rechner "verpowert", sie hat ein externes stromkabel.

    da die platte es bislang nicht gemacht hat, finde ich es eigenartig und ich wüsste schon gern wieso sie es auf einmal tut...

    irgendetwas muss doch jetzt anders sein als vorher...

    btw: ich verwende OS 9.2.2, und einen G4
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen