FireWire HD mir OSExdended an DOSE?

  1. geber

    geber Thread Starterunregistriert

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab mir nen kleines süsses FireWire (Kein USB Combo :-() Gehäuse mit ner 20GB HD für meinen Mac geholt.

    [​IMG]

    Jetzt die Frage, hab mir darauf 2 Partitionen zum System und Datensichern angelegt, alles schön. Kann ich diese HD auch am PC auslesen? Gibt es eine Möglichkeit das OS Extended unter WinXP Pro zu lesen/schreiben?


    mfg .:.geber.:.
     
    geber, 16.06.2003
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer, 16.06.2003
  3. geber

    geber Thread Starterunregistriert

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Supi...:)

    Das zieh ich mir rein..., danke! Aber unter XP soll es wohl noch nicht so richtig?


    mfg .:.geber.:.

    Ps.: Aber Freeware wäre besser ;-) Jemand noch nen Tipp?
     
    geber, 16.06.2003
  4. leselicht

    leselichtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    8
    ... es gab da mal den MacOpener, ein kleines teures Programm, mit dem das System dann auch Mac-Dateien lesen konnte. Ob das auch unter XP läuft, weiß ich nicht.
    Ich hab es aber andersrum gemacht.
    Ein X-Drive, das an USB und mit Accu läuft, um Kamera-Speicherchips auszulesen und auf Notebook-HD zu speichern, benöigt ein Dateisystem vom PC. Es wird aber problemlos auch vom iBook erkannt. Wozu also Mac-Format auf der HD? Ist nur notwendig, wenn Du Programme davon laufen lassen willst. Nur Dateien gehen auch unter PC-Formatierung. Sicherungskopien von Programmen einfach Zippen und dann auf die PC-Platte zerren.
    Dieser Tipp ist sogar Freeware! :D
     
    leselicht, 17.06.2003
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    @geber
    Designed for Windows Me, 98, 95, NT 4.0, 2000 and XP
    Insatllier Dir doch einfach mal die Demoversion.

    @ leselicht
    HFS+ ist immer die bessere Wahl. Mac OS X kann als PC Dateisystem nur FAT16 und 32, die sind mit großen Einschränkungen verbunden (FAT 16 höchstens 4GB Partitionsgröße, FAT 32 höchstens 32 GB; Dateigröße höchstens 2GB; 8.3-Dateinamen, die langen Dateinamen sind nur Zusatzinfo) und (besonders am Mac) superlangsam.
    Außerdem werden Resourcen nicht nur bei Programmen verwendet, sondern auchg z.B. bei Bildern (Icons, Vorschaubilder). Bei FAT muss der Mac die Resourcen immer in eine eigene Datei mit gleichem Namen, wie die Datendatei, aber mit ._ Präfix bringen und nachher wieder zusammenfrickeln.
     
    abgemeldeter Benutzer, 17.06.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - FireWire OSExdended DOSE
  1. jjot
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    492
  2. peterpan56us
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    529
    peterpan56us
    05.08.2016
  3. bosk
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    823
    Macschrauber
    19.07.2016
  4. Biotin
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    969
  5. weyarn
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.846
    Nomax2000
    04.07.2011