1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firewire - Geld für Apple?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von DMC, 07.11.2003.

  1. DMC

    DMC Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab mir da schon ein paar Mal Gedanken drüber gemacht, Firewire wurde doch von Apple entwickelt (wenn nicht werde ich jetzt wahrscheinlich umgebracht...;) ). Muss nun auch jeder Hersteller von DOSen, der Firewire verbaut entsprechende Lizenzgebühren bezahlen? Macht Apple damit nicht verdammt viel Geld?

    Danke!

    DMC
     
  2. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    140
    nö, machen sie nicht. Sie haben FW als IEEE 1394 eintragen lassen, und durfte (da der standard frei ist) von anderen herstellern gratis übernommen werden. Im Gegensatz dazu war der NAME firewire geschützt, darum hat Sony die gleiche Schnittstelle als "iLink" bezeichnet, und Dell, die Mutter aller Kistenschieber, als "Firewave" (hach, wie originell). Aber apple hat in der Zwischenzeit auch den Namen freigegeben.

    Also nix mit den Millionen.
    Gruss,
    Alex
     
  3. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    *g* Firewave! sowas blödes habe ich ja selten gehört. Muss wohl so ein Oberboss gewesen sein, der eine extrem kreative Ader hatte :D
     
  4. Sentinel

    Sentinel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
     

    *lol* :D
     
  5. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    In Zusammenhang mit der Einführung der USB 2 -Schnittstelle führte die CT als ein Grund an, dass Sony und Apple pro installierte Firewireschnittstelle etwa einen Vierteldollar bekommen würden, weil auf die Schnittstelle doch Patente von den beiden Firmen existieren.

    Es war wie ich mich erinnere schon lustig, wie die USB mit welchen Klimmzügen schneller gemacht werden musste, Firewire hat von vornherein eine Vervierfachungsmöglichkeit eingebaut!

    RD
     
  6. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    War ja auch von vornherein nicht für sollche Geschwindigkeiten konzipiert gewesen. USB war für Tastatur, Maus, Scanner, Webcam, etc... ursprünglich entwickelt worden, und als dann FireWire kam, musste aus konkurenzgründen was schnelleres aber dennnoch kompatibeles her, und da ist dann halt USB 2.0 rausgekommen...
     
  7. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Naja, fast genauso bescheuert wie Firewave finde ich Creative's "SB1394"....:rolleyes:

    Ich träume immernoch von einer USB-losen Welt, in der nur Firewire regiert und alle Komponenten nur über diese Schnittstelle angeschlossen werden :)
    Niemand braucht so viele verschiedenen Schnittstellen.
     
  8. TrainSpoTtinG

    TrainSpoTtinG MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    7
    Ich meine wenigstens in dieser Richtung sollten sich Firmen einigen können um den User den Schnittstellensalat zu erleichtern. Eine Schnittstelle , von mir aus FIrewire oder USB2 wäre ausreichend. 4 Stück eingebaut und man kann anschliessen was man will....
    Jetzt fängt der mist wieder an. USB, USB2.0, Firewire *nerv*

    P.S. das mit der Namensgebung is auch immer so ein mist. Ein Standard.. tausend Namen. Otto normal User sucht sich blöd bei externen Geräten für die Namensgebung...... naja..... wir werden ja sowieso nicht gefragt.
     
  9. DMC

    DMC Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    grübel grübel...schade...

    Hat jemand vielleicht noch nen Link über die Unterschiede zwischen Firewire und USB?
    Gibt´s nicht schon Firewire Xtreme?
    Gibt es eigentlich auch ähnliche Adapter für Firewire wie für USB (aus einem Anschluß mach 4 Anschlüsse) ?

    Danke für die Info´s!

    dmc
     
  10. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    "Firewire Xtreme" gibts nicht, vermutlich meinst du Firewire800 /800Mbit/s = 100MByte/s).

    Hubs (die aus einem Anschluss mehrere machen können) gibts sowohl für USB als auch für Firewire. Siehe z.B. Cyberport.de
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Firewire Geld Apple
  1. AndyD
    Antworten:
    82
    Aufrufe:
    2.176
  2. JohannesSteve
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.165
  3. Maxxor
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.266
  4. AssetBurned
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    926
  5. kabler1
    Antworten:
    78
    Aufrufe:
    4.529

Diese Seite empfehlen