Firewire Festplatte mit PC verbinden? ohne Probleme?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von bata, 19.09.2006.

  1. bata

    bata Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Hallo leute,

    ich würde gerne meine Externe Firewire Maxtor Festplatte mit OSX Formation mit rüber nehmen zu einem Kumpel, und sie dort an seinen Laptop anschliessen.

    Doch ich habe angst dass durch die unterschiedlichen Formationstypen
    OSX/WIN die Daten auf der meiner Platte verschwinden???

    Also ist es grundsätzlich möglich eine vom Apple Rechner benutzte Firewire Festplatte einfach an ein PC anzuschliessen???

    Vielen Dnak für Eure Hilfe!!!
    Servus
    bata
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.173
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Einfach mit FAT32 Formatieren und gut ist verschwinden tut nie was von alleine.
     
  3. bata

    bata Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Hab im Festplatten-Dienstprogramm nachgeschaut, also momentan ist sie mit Mac OS Extended formatiert, wie kann ich dies ändern auf FAT32 ???

    ( habe noch PowerMac )
     
  4. win2mac

    win2mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    225
    Mitglied seit:
    07.09.2004
    ... durch eine Neuformatierung mit FAT32.

    Gruß win2mac
     
  5. vegas-

    vegas- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.08.2005
  6. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Für Windows gibt es MacDrive (ca.50€) das kann dann HFS+ lesen.
     
  7. bata

    bata Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.12.2003
    AH ok, habs gefunden, unter Festplatten-Dienstprogramm -> "RAID",
    -> "Volumen Format"
    -> "Ms-DOS" (FAT32)

    und dann sind die Daten für ein PC lesbar, und für mein lieblings iMac auch noh ja??? sorry hab nur Schiss in der Buchs, das alles weg ist...
     
  8. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Ja,du solltest mit dem verlusst deiner Daten rechnen.
     
  9. win2mac

    win2mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    225
    Mitglied seit:
    07.09.2004
    beim formatieren wird natürlich alles gelöscht.
     
  10. bata

    bata Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.12.2003
    vieleicht benutze ich doch lieber die Tools... vielen Dnak Euch Jungs !!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen