Firefox als Standardbrowser (geht nach Neustart verloren)

  1. schneeflocke

    schneeflocke Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    als Einstand gleich nochmal ein kleines Problem von mir :D

    Ich habe im Safari den Firefox als Standardbrowser festgelegt. Funktioniert auch alles soweit, bis ich mein Macbook neustarte. Danach ist alles wieder beim alten und der Safari ist wieder Standardbrowser. Wie kann ich das ändern, so dass auch nach einem Neustart mein Fox als Standardbrowser akzeptiert wird?

    Liebe Grüße,
    Schneeflocke
     
    schneeflocke, 18.08.2006
    #1
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Hat sich nach dem Neustart die Einstellung bei Safari für Standardbrowser wieder auf Safari geändert?
     
    joachim14, 18.08.2006
    #2
  3. schneeflocke

    schneeflocke Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ganz genau!
     
    schneeflocke, 18.08.2006
    #3
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Das ist jedenfalls nicht der Normalfall.

    Du redest nicht zufällig von einem anderen Benutzer des Rechners, der nach dem Neustart dies bemerkt?
     
    joachim14, 18.08.2006
    #4
  5. MacHamster

    MacHamster MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    brauchst du safari? also, öffnest du es? es könnte sein, dass es automatisch sich selbst als standardbrowser einstellt...
     
    MacHamster, 18.08.2006
    #5
  6. schneeflocke

    schneeflocke Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    nein, eigentlich brauche ich es nicht. Also nicht dauernd. Ich arbeite als Webdesignerin von daher wäre es zu Testzwecken ganz gut geeignet, aber wirklich damit arbeiten tue ich nicht.
     
    schneeflocke, 18.08.2006
    #6
  7. Choc

    Choc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Firefox als Standardbrowser einstellen - ein für allemal!

    Leider sind die Antworten ja hier nicht so ergiebig...
    Ich hoffe, es fällt noch jemandem was dazu ein, denn ich habe dasselbe Problem und wüsste gern, wie ich Firefox ein für allemal als meinen Standardbrowser festlege und würde gern nicht jedes Mal nach dem Start einmal klicken müssen, damit Firefox wieder der Standard ist.
    Irgendeinen Trick muss es doch da geben.
    Ich würde ungern auf die praktischen Add-Ons von Firefox verzichten, ich habe mich schon an werbefreies surfen gewöhnt... :D
     
    Choc, 04.09.2006
    #7
  8. schneeflocke

    schneeflocke Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Mein Problem war es, das ich unter dem Root-Benutzer gearbeitet habe. Jetzt mit einem eigenen angelegten Benutzer geht es ohne diese lästige Bestätigung.
     
    schneeflocke, 05.09.2006
    #8
  9. Choc

    Choc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir funktioniert es jetzt auch ohne neuen Benutzer. Vielleicht habe ich ihm jetzt oft genug gesagt, dass ich den Firefox will...
     
    Choc, 05.09.2006
    #9
  10. jps

    jps MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Problem bereits in einem anderen Thread erläutert. Bei mir fragt Firefox auch jedes Mal nach dem Neustart, ob der Browser als Standard eingetragen werden soll. Ich habe es sogar schon per Programmzuordnung ausprobiert. Trotzdem ist das Problem weiterhin vorhanden. Habe auch keine Lust einen neuen Benutzer zu erstellen.

    Irgendwelche Lösungen zwischenzeitlich?
     
Die Seite wird geladen...