Finder startet nicht!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von P.ANO, 08.04.2004.

  1. P.ANO

    P.ANO Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ein riesen Problem mit meinem iBook. Der Systemstart verläuft völlig normal bis zu dem punkt an dem eigentlich der finder starten sollte. Os X lädt zwar das Hintergrundbild, aber nicht das Benutzerinterface. Zuvor ist es schon einige Male vorgekommen dass der Finder sich beinahe aufgehängt hat, jedoch dann über die Dockleiste gestartet werden konnte...

    Bitte helft mir, denn ich sollte den Mac heut abend wieder benutzen können..
     
  2. P.ANO

    P.ANO Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hat denn niemand hier das gleiche problem schon mal gehabt?:confused:


    Nun kommt schon clap carro cumber banana clap
     
  3. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Sowas ähnliches hatte ich auch mal. Lösche mal die Datei "com.apple.finder.plist" in dem Ordner Preferences (Dein Finder startet ja wohl ab und zu?)

    Grüße,
    Flippidu
     
  4. P.ANO

    P.ANO Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nein er startet leider überhaupt nie .. trotzdem danke für den tipp :music
     
  5. Pink Floyd

    Pink Floyd MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es unter OSX keine Tasten kombo um das Terminal zu starten?
    Ansonsten gibts es glaubich eine möglichkeit dem System beim Start zu sagen, dass es im Befehlszeilen Modus starten soll.
    Von da kannst du dann die Datei löschen

    Cya Pink
     
  6. Laß die Benutzerrechte prüfen/reparieren. Von der Install CD starten und Rechte prüfen lassen...viel Glück!
     
  7. P.ANO

    P.ANO Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    welchen befehl benutzt man dann um die datei zu löschen?
     
  8. P.ANO

    P.ANO Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem rechte prüfen funktioniert auch nicht da ich schon diverse updates draufhabe
     
  9. Henning.Deters

    Henning.Deters MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    den rechner ohne gui starten geht, indem man im login als benutzernamen '>console' eingibt. die möglichkeit einen benutzernamen einzugeben muss aber vorher in den systemeinstellungen aktiviert worden sein, sonst bekommt man nur eine auswahl an usern.
     
  10. MacHannes

    MacHannes MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
     

    Ich habe jetzt das gleiche Problem.
    Bin noch auf Lösungssuche. Hast Du inzwischen eine Lösung?

    Gruß Hannes
    :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finder startet nicht
  1. Yaep
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    325
  2. OSaG
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.441
  3. Hatti112
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.193
  4. Fl0rian
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    302
  5. -tim-
    Antworten:
    84
    Aufrufe:
    2.758

Diese Seite empfehlen