Finder spackt rum! HILFE!

  1. aligde

    aligde Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    hi..
    ich hatte 10.2.8 drauf! Darauf hab ich dann 10.3 installiert!
    schön und gut.. alles funzt ausser dem Finder!! Finder startet nicht! hab dehalb auch keine Destop icons!
    Mein Dock funzt und alle anderen Programme auch!

    Was soll ich tun? :confused:
     
    aligde, 06.10.2004
  2. aeuglein

    aeugleinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    mach mal
    ALT + APFEL + ESC und wähle "Finder" neustarten.
     
    aeuglein, 06.10.2004
  3. aligde

    aligde Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Finder ist gar nicht in der Liste!!
     
    aligde, 06.10.2004
  4. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Ist im Dock unter dem Finder ein kleines schwarzes Dreieck? Nein? Was passiert, wenn du im Dock den Finder startest?

    Geht nicht? Kannst du ins Terminal? Lässt er sich übers Terminal starten? Tippe mal:

    open /System/Library/CoreServices/Finder.app

    Geht immer noch nicht? Ist das nur bei deinem oder auch unter einem anderen Account so? Lösche mal die Preference-Dateien des Finders übers Terminal.

    Lasse außerdem mal die Rechte mit dem Festplattendienstprogramm reparieren.
     
    dylan, 06.10.2004
  5. aligde

    aligde Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    unter dem Findersymbol ist kein schwarzes Dreieck! Der Finder will nicht starten!
    die frage ist: wie kann andere Apps die nicht im Dock sind öffnen? hab ja kein Finder und kein HD symbol auf dem Desktop!
    Das Problem ist bei allen Accounts!
     
    aligde, 06.10.2004
  6. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    [hint]Nicht nur deswegen habe ich immer ein Terminal im Dock...[/hint]


    Du könntest mal versuchen, Apfel-Shift-G zu drücken und dann oben genannten Pfad eingeben, aber das wird dir nichts nützen, weil der Finder nicht reagiert.

    Ich würde zuerst einmal versuchen, mit dem Festplattendienstprogramm (Installer-CD) die Rechte zu reparieren.
     
    dylan, 06.10.2004
  7. aligde

    aligde Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    alles klar.. werde ich versuchen!
    1000 Dank schon mal
     
    aligde, 06.10.2004
  8. maba_de

    maba_deMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.436
    Zustimmungen:
    1.846
    was passiert denn, wenn Du Apfel - Shift - A oder - U drückst?
     
    maba_de, 06.10.2004
  9. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Dann wird er vermutlich das selbe Problem haben wie bei Apfel-Shift-G. Die Gehe-zu-Varianten werden nicht funktionieren, wenn der Finder nicht läuft.
     
    dylan, 06.10.2004
  10. maba_de

    maba_deMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.436
    Zustimmungen:
    1.846
    ups, das habe ich nicht bedacht.
     
    maba_de, 06.10.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finder spackt rum
  1. Phoenix1
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    123
    SwissBigTwin
    05.07.2017
  2. MacManni2
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    190
    MPMutsch
    04.07.2017
  3. mj
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    112
  4. SchappiMu
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    604