Benutzerdefinierte Suche

Finder öffnet nicht mehr!

  1. cadeesha

    cadeesha Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe! Seit gestern öffnet mein Finder nicht mehr!!! Wenn ich ihn öffnen will verschwindet mein Desktopinhalt kurz komplett und taucht dann wieder auf. Das selbe passiert, wenn ich meinen Mülleimer leeren möchte oder auf eine Datei zugreifen will, die sich über den Finder öffnet.

    Zur Vorgeschichte: Ich habe gestern versucht, OS X 10.4 zu installieren, was leider nicht funktioniert hat. Aber seitdem besteht das Problem. Ich habe mir auch schon diverse Updates u.a. runtergeladen - kann die dmg jedoch nach dem mounten ebenfalls nicht im Finder öffnen (somit kann ich sie auch nicht ausführen).

    Da ich gerade für eine längere Zeit nicht zu Hause bin, habe ich meine original Software zur Wiederherstellung leider nicht zur Hand - brauche meinen Mac jedoch dringend!

    Weiß jemand Rat? Kann man den Finder irgendwie zurücksetzen?
     
    cadeesha, 27.08.2006
  2. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Vielleicht mal Zugriffsrechte reparieren?
    Findest du im Festplattendienstprogamm.
     
    KonBon, 27.08.2006
  3. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Welchen Mac hast du denn?
     
    Jools, 27.08.2006
  4. cadeesha

    cadeesha Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Festplattendienstprogramm hab ich mir auch schon überlegt - das Problem ist, dass ich da ja auch nicht dran komme, da ich das Dienstprogramm ja auch über den Finder öffnen muss...oder geht es auch über Umwege?

    Ich habe ein Powerbook G4, 1.5 GHz mi OS X 10.3.9
     
    cadeesha, 27.08.2006
  5. cadeesha

    cadeesha Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hinzu kommt noch, dass ich bei Systemeinstellungen kein Benutzer mehr angezeigt bekomme - das Fenster ist dann total leer. Und wenn ich mich irgendwo identifizieren möchte, funzt das auch nicht. Hab schon über einen Virus nachgedacht...denn es ist echt seltsam, was hier auf meinem Rechner abgeht...
     
    cadeesha, 27.08.2006
  6. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Homeverzeichnis vielleicht umbenannt? Oder gelöscht?
    (Das Verzeichnis mit dem Haus)

    Vielleicht hilft es schon einen neuen Benutzer anzulegen.

    PS: Ein Virus ist das nicht.
     
    KonBon, 27.08.2006
  7. cadeesha

    cadeesha Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das HAUS ist immer noch das alte und vorhanden
     
    cadeesha, 27.08.2006
  8. cadeesha

    cadeesha Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist, dass ich keinen neuen Besitzer anlegen kann, da im entsprechenden Fenster NICHTS zu sehen ist. Entweder diese Einstellung öffnet erst gar nicht (oben steht ewig: Laden von "Benutzer", aber nicht passiert), oder aber Benutzereinstellungsfeld ist blanko, kein Text, keine Optionen zum Erstellen eines neuen Benutzers
     
    cadeesha, 27.08.2006
  9. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Starte den Rechner mal mit DVD und lass die Platte mit dem Festplattendienstprogramm überprüfen/reparieren.

    Komisch auch das Tiger sich bei dir nicht installieren lässt, war es die Box Version oder eine DVD von einem anderen Mac?
     
    Jools, 27.08.2006
  10. cadeesha

    cadeesha Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Es war die DVD von einem anderen Mac - und blöderweise hab ich die jetzt auch nicht mehr. Er hat auch gestern nicht von DVD gestartet - wie gesagt, die Installation hat nicht geklappt. Mein Mac ist immer wieder ganz normal hochfahren, trotz des drückens von C beim Starten oder der Einstellung "Starten von CD". Und wenn ich manuell auf die Installationsdatei geklickt hab, wurde ich aufgefordert, den Rechner für die Installation neu zu starten - aber dennoch ist die Installation nicht gestartet. Ich weiß echt nicht weiter...
     
    cadeesha, 27.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finder öffnet
  1. 4eburashka
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.803
    Schiffversenker
    16.10.2016
  2. LittleNo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    267
    LittleNo
    17.04.2016
  3. noxmix33
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    921
    bernie313
    26.11.2015
  4. cyb0rg
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    536
  5. ShnikShnak
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    382
    ShnikShnak
    07.11.2013