Finder hängt oft bei iDisk

jteschner

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
1.879
Hallo,

nachdem ich nun schon einige Zeit mit Suchen verbracht und keine Lösung gefunden habe, möchte ich euch mal fragen ...

Problem: mein Finder hängt sich häufig auf, wenn ich die iDisk aufrufe. Effekt: nur noch Sat1-Ball; Finder restart geht nicht; ich muss den Aus-Knopf lange drücken, damit der Rechner ausgeht.

Das gleiche Problem haben wohl noch andere --- allerdings finde ich keine Lösung oder wenigstens einen Ansatz dazu.

Über Transmit funktioniert die Verbindung einwandfrei und schnell, nur das sehe ich mal nur als Workaround.

Grüße
Jürgen
 

muellermanfred

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.04.2007
Beiträge
2.748
Wird die iDisk nicht per WebDAV gemountet? Das fand ich immer zäh, zumindest unter 10.4 - mit 10.5 hab' ich's noch nicht getestet. Aber der Protokoll-overhead ist natürlich größer als bei FTP.
 

jteschner

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
1.879
ja webdav. Allerdings ist's nicht nur zäh -- was ich zwar unglücklich aber nicht so schlimm fände. Nur, wenn der Finder hängt, ist's schon schlimmer
 

macfun123

Neues Mitglied
Mitglied seit
11.12.2008
Beiträge
21
Also erst einmal Hallo, ich bin neu hier.

Ich habe ein MacBookPro, und habe das gleiche Problem. Immer wenn ich mich mit meiner Idisk, oder mit GMX Mediacenter verbinde, hängt sich nach einiger Zeit der Finder komplett auf. Dabei hilft es auch nicht, den Finder neu zu starten bzw. zu beenden.
Neustart geht nur noch durch langes drücken des Power Knopfes.
Bei meinem alten Macbook hatte ich das Problem bei gleichen Einstellungen nicht.
 

jteschner

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
1.879
Hui, schön, dass ich nicht allein bin :o

Ich hab zumindest immer noch nur den Workaround (über Transmit) und keine Lösung
 

unidog

Mitglied
Mitglied seit
31.03.2005
Beiträge
556
ich gehöre auch zu den Leidtragenden mit genau demselben Problem, deswegen hänge ich mich hier mal dran...

unidog
 

macfun123

Neues Mitglied
Mitglied seit
11.12.2008
Beiträge
21
Dann würde ich sagen, warten wir mal die neue Version von OSX 10.5.6 ab. Laut Maclife vom 12.12. wird es demnächst ein Update geben. Demnach soll auch die Synchronisation mit Mobileme verbessert werden.
 
B

beagle

Das liegt am Finder, der war solang ich ihn kenne (seit 10.3) schon immer Mist, wenn er irgendwas mit Netzwerkvolumes machen sollte. Bei der iDisk würde ich die Synchronisation einschalten, dann fällts nicht mehr auf, weil man ja lokal in einem Image arbeitet und das dann später im Hintergrund gesynct wird.
 
Oben