Finder frisst 100%

  1. mys

    mys Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen,

    machmal (ganz willkürlich) frisst der Finder plötzlich 100% und hört auch nicht mehr auf. Woran könnte das liegen. Das Problem ist zwar schnell mit "killall Finder" gelöst, aber dennoch ein Bisschen doof, wenn mir der Finder im Zug meinen Akku leerzieht.
    Rechte etc. sind schon repariert. Das Problem besteht schon seit ein paar Subversionen von OS X.
    Ach ja, Hardware: iBook G4, 933 MHz, 640 MB, 40 GB, ansonsten rock-stable.

    Grüße
     
  2. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Ein Versuch waere die Datei com.apple.finder.plist zu loeschen. Die findest du unter
    >users>user name>Library>Prefernces.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 14.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Finder frisst 100%
  1. Phoenix1
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    123
    SwissBigTwin
    05.07.2017
  2. MacManni2
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    192
    MPMutsch
    04.07.2017
  3. mj
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    112
  4. SchappiMu
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    608
  5. der_rene

    finder frisst cpu

    der_rene, 26.12.2004, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    814
    der_rene
    27.12.2004