Final Cut Film -> DVD - Format ?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von dcmbeats, 18.11.2005.

  1. dcmbeats

    dcmbeats Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    hallo,
    ich habe mit final cut express HD einen film erstellt und möchte diesen nun auf DVD brennen um ihn auf einem normalen player wiederzugeben. leider blicke ich in dem kodierungs- und formate-jungle schon lange nicht mehr durch. als was muss ich den film exportieren ?
    ich kann zwischen "quick time film" und "quicktime konvertierung" wählen. bei letzterem kommt ein menü bei dem ich unter sehr sehr vielen formaten wählen kann, z.b. quicktime, avi, mpeg4 usw.
    bin für jeden hinweis dankbar,
    gruss DCM
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Am einfachsten geht es, wenn Du einfach als QT Film exportierst (dann werden Deine Sequenzeinstellungen genommen) und diesen Clip dann in iDVD importierst und Deine DVD masterst - fertig.

    Die Profi Variante: Du musst "QT Konvertierung" nehmen und dann MPEG2 Kodierung einstellen. Der Ton muss als extra Spur exportiert werden. MPEG2 geht nur, wenn Du die MPEG2 Component gekauft hast oder DVD Studio Pro installiert hast. Beim Export ist Final Cut dann aber blockiert, eine Alternative wäre der Export über den Compressor, da gibt es auch Profile für das DVD Authoring. Vorteil ist hier, dass Du volle Kontrolle übner alle Aspekte der MEPG2 Kodierung hast.

    Frank
     
  3. dcmbeats

    dcmbeats Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    danke, das ist ja genial. kann ich bei iDVD auch vollkommen auf das menü verzichten ? der film soll einfach direkt starten.
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Ich kenne iDVD nicht, in DVD SP Pro kann man das natürlich einstellen, in iDVD wird es auch gehen. Such mal per Suchfunktion!

    Frank
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.965
    Zustimmungen:
    331
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Ab Version 4 geht das in iDVD. Klick unten auf die Baumansicht und leg den Film dort rein wo das Menü angezeigt wird.

    ww
     
  6. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.05.2005
    ich würde den geschnittenen film mit toast 7 umrechnen und brennen. das geht viel flinker als mit idvd.
     
  7. dcmbeats

    dcmbeats Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    bei mit toast gebrannten DVDs hab ich aber immer probleme mit dem ton, meist ist gar kein audio vorhanden - keiner weiss warum, verschiedene player ausprobiert, überall das selbe.
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.05.2005
    bei toast 7 ist n neuer codec zum mpeg2 umrechnen dabei. der geht ohne probleme.
     
  9. dcmbeats

    dcmbeats Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    wie gesagt, hab probleme mit der audiogeschichte, hab ja toast 7, aber trotzdem !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen