Filme über 11Mbit Router!?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von zirc, 26.02.2006.

  1. zirc

    zirc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.09.2005
    Hallo...ich wollte man schnell fragen, ob man Filme, z.B. .avi etc. über WLan reibungslos gucken kann oder ob es normal ist, dass es ruckelt? Haben einen 3 Jahre alten 11Mbit Router hier stehen. Vielleicht muss ich auch nur etwas umstellen irgendwo. Kann man zum Beispiel bei Quicktime angeben,dass es einen Puffer aufbauen soll zum ruckellosen abspielen?

    lg - Chris
     
  2. SilverShadow

    SilverShadow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Du müsstest schon auf einer Höhe NEBEN dem Teil stehen.
    Ich schaffe es nichtmal mit einem 54Mbit WLAN Filme ein OG höher zu streamen!!
     
  3. zirc

    zirc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.09.2005
    aber ich hab im hinerkopf, dass es in der alten wohnung ging, selbst ins nebenzimmer mit dem selben router wie jetzt. Und das ist wirklich nicht möglich?
     
  4. ich habe es bisher auch mit einem 54mbit router nicht ruckelfrei geschafft :-(
     
  5. SilverShadow

    SilverShadow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Es kommt natürlich auch auf die Bitrate des Filmes an.
    von Deinen 11MBit hast du netto vielleicht 4-5, wenn's gut läuft.
    Ein Film in DivX liegt bei 1-1.5MBit, eine DVD (Mpeg2) liegt weit über 4-5 MBit z.b.
     
  6. zirc

    zirc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.09.2005
    ja und kann man denn das nicht puffern? kann der VLC das vielleicht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen