Filme richtig komprimieren

Dieses Thema im Forum "Video" wurde erstellt von SwissMike, 21.06.2004.

  1. SwissMike

    SwissMike Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    717
    Ich versuche schon einige Zeit einen 4 Minuten langen Film in iMovie zu exportieren und eine brauchbare Qualität bei möglichst kleiner Dateigrösse zu erhalten. Bisher habe ich immer ca. 25 MB. Egal ob DIVX oder MPEG-4. Gibt es etwas effektiveres?
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    divx und mpeg4 ist schon sehr effektiv, auch wenn ich 3ivx (www.3ivx.com) (spielt jedes MPEG4-Quicktime ab) vorziehe.

    Hast Du auch an den Ton gedacht (Empfehlung: Mpeg 4 Audio, 80 kbit/s)? Ggf. mit Mono sparen.

    25 MB für 4 Minuten Film erscheinen mir - bei voller Pal-Größe (etwa 720 x 300) in Spitzenqualität aber angemessen. Kleiner wird's wohl nur, wenn Du mit der Qualität etwas rumspielst, oder vor allem die Größe verringerst.

    No.
     
  3. SwissMike

    SwissMike Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    717
    Habe noch etwas rumprobiert. inzwischen sind es 6 Minuten Film und 15MB mit DIVX. Na immerhin etwas besser. ;)
     
Die Seite wird geladen...