Filme auf externe HD kopieren

  1. Ansi

    Ansi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Moin Jungs, :D

    bin zeit ca. 2 Wochen stolzer besitzer eines MacBook die mittlere Variante. Hatte vorher noch nie einen Mac und komme sehr gut mit derm "neuen" OS zurecht bis auf ein paar kleinigkeiten bei diesen ich mal hilfe bräuchte. :cool:

    Die Filme in dem Filmordner auf dem Book kann ich nicht auf eine Externe Festplatte kopieren, es kommt eine Meldung "Filme können nicht kopiert werden". Wie kann ich diese Filme jetzt auf meine HDD kopieren?? :confused:

    MFG ansi
     
    Ansi, 29.01.2007
    #1
  2. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    zwei möglichkeiten:
    1. deine externe platte ist in ntfs formatiert. darauf kann osx nicht schreiben
    (täglich wird das 2 mal hier gefragt o_O)
    2. deine externe platte ist in fat32 formatiert. fat32 kann nur mit dateien bis einer größe von 4gb umgehen.
     
    Cadel, 29.01.2007
    #2
  3. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Lass mich mal raten: Die externe Festplatte ist mit NTFS formatiert?
    Dann kannst Du nämlich nur auf ihr lesen und nicht schreiben. Eine Lösung wäre Umformatieren.
    Gruss
    der eMac_man
     
    eMac_man, 29.01.2007
    #3
  4. Ansi

    Ansi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    ok thx das wird es gewesen sein dass sie im NTFS format sein wird. naja muss ich dann wohl umformatieren ins Fat32 Dateisystem. ich dachte schon dass es wie beim Ipod ist dass man nur in eine Richtung Syncronisieren kann.
    und nein die filme sind nich größer als 4 gig

    mfg ansi
     
    Ansi, 29.01.2007
    #4
  5. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    beim "umformatieren" gehen bestehende daten natürlich hops ;)
    aber das weisst du hoffe ich.
     
    Cadel, 29.01.2007
    #5
  6. Ansi

    Ansi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    naa klaa weiss ich dat ;)

    bin schließlich ein IT-Systemelektroniker und arbeite schon zeit über 10 Jahren mit Windoof ^^ hab schon oftgenug formatieren müssen ;)

    nja wie gesagt ich bin jetzt mal auf Mac umgestiegen da mein altes Windoof Notebook den Geist aufgegeben hat. Bis jetzt bereue ich es gar net. Sogar VPN verbindungen hab ich hinbekommen sowie auch WLAN und alles drum und dran eigentlich viel viel einfacher als bei Windoof. Denke in 1-3 Monate bin ich in Mac OS so gut wie in Windoof.

    MFG Ansi
     
    Ansi, 29.01.2007
    #6
  7. mpinky

    mpinky MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    5.851
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    Es heißt Windows!
    Das nimmt dir hier keiner Übel, ein Betriebssystem mit dem richtigen Namen auszusprechen.

    mfg.
     
    mpinky, 29.01.2007
    #7
  8. ActiveX

    ActiveX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    253
    noch nen tipp:

    habe öfters das problem, das ich daten dritter von / auf ntfs partitionen kopieren muss.
    Geht ganz easy über paralells mit winxp ... :)
     
    ActiveX, 29.01.2007
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Filme auf externe
  1. Marup
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.198
    Marup
    07.03.2014
  2. MaddinLinden
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    831
    Altivec
    18.12.2013
  3. frank.wagner
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.543
    Maulwurfn
    26.10.2009
  4. macdom
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    442
    Dilbert
    19.01.2006
  5. waldeis
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    594
    orgonaut
    17.11.2005