Fileverzeichnis per Automator?

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von blubb, 16.02.2007.

  1. blubb

    blubb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.07.2004
    Hi Community,
    leider hab ich bisher noch keine Erfahrungen mit Automator - daher weiß ich auch nicht in wie weit mir dieser hier helfen könnte. Folgendes würd ich gerne haben:

    Eine Liste alle meiner Files die sich auf meiner externen HDD befinden
    - wünschenswert wäre es wenn man die Ordner erkenne kann und die darin befindlichen files - kann .xls oder .txt file werden (das wär nicht so wichtig)
    optimal wäre es wenn sich dieses file automatisch updated, sobald ich die hdd mounte.

    Hat dies jmd vielleicht schon realisiert bzw. ist das möglich?

    Ich weiß leider net wie ich an die Sache rangehen kann ohne Vorwissen...

    Danke.mfG.BlubB
     
  2. little_pixel

    little_pixel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    960
    MacUser seit:
    06.06.2006
    --------
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2007
  3. chebfarid

    chebfarid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Ciao BlubB,
    Deiner Frage entnehme ich, daß Du (wie viele andere) eine etwas romantische Vorstellung von Apple's Automator hast. Automator ist wenig mehr als ein Set von vorgefertigten Arbeitsschritten (Aktionen) für die am häufigsten benutzten OS X-Programme, die sich zu Arbeitsabläufen (Workflows) zusammenfügen lassen (in etwa, um ein etwas albernes Beispiel zu benutzen, nach dem Lego-Prinzip), um häufig auftretende und monotone Aufgaben zu automatisieren: einen Haufen Files oder Folder umbenennen, Fotos umbearbeiten usw... Was ein bestimmter "Legostein", eine Aktion, kann und wofür sie nützlich ist, erfährst Du, indem Du sie im Automator anklickst und Dir die jeweilige kurze Beschreibung anschaust.

    Dein Problem, sofern ich es richtig verstanden habe, ist ein etwas komplexeres, und wie Du selbst bereits vermutet hast, ganz und gar nicht mit Automator zu lösen.
    Wenn Du ein wenig mit dem Terminal vertraut bist empfehle ich Dir, den Unix-Befehl find zu studieren: entweder mittels man:find im Terminal, oder einfach in Internet nach man:find googlen.
    Unix-Programme lassen sich mit dem Befehl do shell script sehr gut in AppleScript integrieren; wenn ich z.B. den kompletten Inhalt meiner externen Festplatte "LaCieBigMac80" in eine Variable x speichern wollte, sähe das so aus:
    PHP:
    set x to (do shell script "find /Volumes/LaCieBigMac80/" password "meinPasswort" with administrator privileges)
    Zur Frage wie Du das Ergebnis (x) in einen Textfile schreiben kannst, findest Du eine Menge Beispiele in diesem Forum ;)

    Good scripting
    Farid
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen