FileVault2 für 2 Festplatten

cornholio79

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2010
Beiträge
93
Hallo zusammen,

auf meinem MBP habe ich mit FileVault2 die full disk encryption in Verwendung um das Ding komplett zu verschlüsseln. Dabei erscheint ja nach dem Einschalten und vor dem Booten die Passwortabfrage. Nach erfolgreicher Passworteingabe wird erst gebootet und der User ist bereits angemeldet, wenn der Bootvorgang abgeschlossen ist. Funktioniert super.

Jetzt habe ich vor ein paar Tagen gesehen, dass es Adapterkits gibt (z.B. hardwrk) mit denen man das Superdrive gegen eine zweite Platte tauschen kann. Das würde mir auch gefallen. (Es sollte für meine Frage nebensächlich sein, dass das kein supporteter Standard im MBP ist, weil es im Mac Pro normal wäre und es ja um OSX geht, nicht um MBP oder MP...) Da würde ich, wie so viele, gerne ein eigentliche Platte durch eine SSD ersetzen und eine zweite große Platte statt des Superdrive einbauen und das User-Home dorthin verlagern. Und auch verschlüsseln.

Ich habe aber noch keine Idee, wie sich das machen lässt, ob sich das machen lässt, dass die zweite Festplatte automatisch eingebunden werden kann. Wenn bei der Anmeldung kein User-Home vorhanden ist, weil das Volume noch verschlüsselt ist ... wäre sicherlich nicht so gut.

Hat jemand von euch diese Kombination bereits erfolgreich in Betrieb genommen ... oder kennt eine Seite auf der das beschrieben wird? Eine von Apple erdachte Lösung wäre mir deutlich lieber als 3rd-Party-Tools. Gefunden habe ich dazu noch nichts (Für eine Suche sind mir noch keine geeigneten Suchbegriffe eingefallen, welche die allgemeinen Beiträge zur zweiten Festplatte oder Verschlüsselung ausklammern).

Vielen Dank und viele Grüße,
Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:

David X

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
1.632
Lass die Home-Verzeichnisse (vor allem die Benutzer-Library mit dem Schlüsselbund) auf der SSD und Dein Vorhaben gelingt mit Boardmitteln. Wenn Du Verzeichnisse wie z.B. Musik und Bilder auf der HDD haben willst benutze am Besten Symlinks.
 

cornholio79

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.05.2010
Beiträge
93
Ja... das würde gehen. Aber ich suche schon eine Antwort auf die Frage, nicht nach einer Alternative :)

Viele Grüße,
Sascha
 

David X

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
1.632
Das war die Antwort, da es anders nicht geht. ;)
 

mmaark

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
2.066
Ich würde gerne externe Festplatten verschlüsseln,aber es sind leider NTFS Festplatten , wäre das eigentlich auch Möglich?
Dazu müsste ich sie frisch formatieren , aber wie funktioniert das ganze ? Wo kann ich es verschlüsseln , ich sehe nur bei Systemeinstellungen eigentlich dass man die interne Festplatte verschlüsseln kann und keine andere!Vielleicht deswegen weil NTFS sind , kann das Möglich sein?
 
Oben