FileVault schreibt Platte voll. Wer weiß Rat?

Diskutiere das Thema FileVault schreibt Platte voll. Wer weiß Rat? im Forum Mac OS X & macOS

  1. slob

    slob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Hallo Macis,

    wie vermutlich viele OS-X-User habe ich FileVault aktiviert. Nach einem umfangreicheren Löschvorgang von Applications-Dateien, die nicht das System bestreffen, lief beim Runterfehren wie üblich FileVault.
    Ich benutze ein Power Book G4 15'' 1,25 mit OS-X 10.3.9 und einer 80 GB-Festplatte, auf der vor dem Löschvorgang noch etwa 43 GB frei waren.
    Nach dem Neustart waren nur noch 2 GB frei, so dass ich nun nicht mal mehr FileVault deaktivieren kann (benötigt mehr Platz) und sogar bei der "Ersten Hilfe" aufgefordert werde, Dateien zu löschen, um mehr Platz auf der Platte zu schaffen. Auf der Platte sind aber keine Dateien, die 78 GB benötigten; rechnet man alle vorhandenen zusammen, komme ich eben auf knapp 40.
    Ich habe nun FileVault in Verdacht, die Platte vollgeschrieben zu haben, statt den Platz freizugeben. War nun mal der letzte Prozess, der gelaufen ist.
    Hat jemand schon mal etwas ähnliches gehabt und falls ja - was ist zu tun?

    Mit bestem Dank + Gruß
    slob
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.987
    Zustimmungen:
    4.475
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    guck mal nach der größe des sparsimages das filevault erzeugt...
    wenn das 78GB groß ist, weißt du wo dein platz geblieben ist...
    dann musst du eventuell mal das "aufräumen" des images von hand anstossen...
     
  3. slob

    slob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Das ist ja genau das Problem: Ich weiß nicht, was ich löschen sollte! Ich finde keine scheiß Datei, die 78 GB groß wäre und in der Summe sind es alle vorhandenen auch nicht.

    Ratlos: slob
     
  4. jlepthien

    jlepthien Mitglied

    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Wenn du etwas im Image loescht bei FileVault wird der Speicherplatz erst nach dem Runterfahren oder nach einem Reboot freigegeben. Und aus diesem Grund sollte man FileVault gar nicht erst nutzen sondern lieber ein verschluesseltes Image (sparseimage) fuer seine wichtigen Daten erstellen.
     
  5. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.987
    Zustimmungen:
    4.475
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    sparseimages haben eine funktion, mit der man die aufräumen kann und unbenutzter speicherplatz freigegeben wird....
     
  6. nkonde

    nkonde Mitglied

    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    25.11.2004
    @ oneOeight: Wie geht das denn genau? Das würde mich nämlich auch mal interessieren, auch wenn ich FileVault nicht benutze(n will).

    Gruß Nkonde
     
  7. slob

    slob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.07.2005

    Ich hab keinen Plan, wie man diese Funktion benutzt. Hast du nen Tipp?
     
  8. slob

    slob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Danke, Radiohead (cooles Profil übrigens!), der jetzige trouble wird mir eine Lehre sein ... nur muss mein Problem (sic!) ja erst mal weg, damit ich FV deaktivieren kann. Kennst du dich mit dem Zugriff auf sparseimages aus?
     
  9. dabegi

    dabegi Mitglied

    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    29.06.2005
  10. ApfelRalf

    ApfelRalf Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Ein Versuch ist es allemal wert...

    1) Rein ins Terminal
    2) Eingeben: hdiutil compact /Pfad/zum/image.sparseimage

    Kannst dich aber auch vorher mal mit "man hdiutil" schlau lesen
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...