Filesharing Probleme mit Panther & Windows 2000

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Dagobert, 02.11.2003.

  1. Dagobert

    Dagobert Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.07.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Das Filesharing unter Jaguar & Windows 2000 klappte für mich einwandfrei, wenn ich micht jetzt aber mit einem Server verbinden will, erhalte ich die Nachricht "Keine Antwort vom File Server". In der unter Panther neuen Netwerkumgebung sehe ich den Windows Rechner zwar, aber beim Klick auf das Symbol, sagt er auch nur "Das Alias "..." konnte nicht geöffnet werden".

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Grüsse, Dagobert.
     
  2. unkundiger

    unkundiger MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.03.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mir geht es ähnlich, allerdings werden meine Windows-PC nicht mal angezeigt???!!! Unter 10.2.8 war noch alles ok. Von den PCs aus kann ich aber auf den Apfel zugreifen
     
  3. saabalarm

    saabalarm MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mir auch!

    Hi,

    ich habe das gleiche Problem. Haber aber festgestellt, wie es sich umgehen (aber nicht beseitigen) lässt, d.h. wie ich mich trotzdem mit dem WinPC verbinden kann. Offensichtlich muss der WinPC vor dem Mac hochgefahren sein, bevor die Verbindungsaufnahme klappt.

    Wenn ich nämlich den Mac neu starte, dann "Gehe zu... mit Server verbinden" wähle und im sich dann öffnenden Dialogfenster nicht auf "verbinden" klicke, sondern auf "durchsuchen", dann findet er die freigegebenen Verzeichnisse auf dem WinPC.

    Merkwürdig und trotzdem buggy, aber es klappt so zumindest.

    Gruß
    saabalarm :)
     
  4. Stahlarbeiter

    Stahlarbeiter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt verstehe ich einiges, aber lange nicht alles. Als ich mein iBook G4 mit Panther vor einer Woche bekommen habe, mein erster Mac, konnte ich irgendwie eine Netzwerkverbindung zu W2k herstellen. Damals hatte ich nur einige Ordner freigegeben. Wenn ich heute eine Verbindung zustande bekomme, tauchen immer nur die vor einer Woche freigegebenen Ordner auf, obwohl ich inzwischen eine höhere Anzahl freigegeben habe. Wenn ich die Freigabe für die damaligen Ordner zurücknehme, zeigt mein iBook immer die gleichen Ordner an allerdings ohne Dateien. Ich weiß zwar jetzt wieso es manchmal funktioniert, aber wie mache ich die neu freigegebenen Ordner sichtbar, samt Inhalt? Ist es ein Anfängerfehler von mir, oder was anderes? Ansonsten ist das Book ein geiles Gerät.
    Stahlarbeiter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen