Fetsplatte nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von idow, 19.10.2006.

  1. idow

    idow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2004
    Wollte heute morgen mein iBook G4 (Panther) starten. Weiter als bis zum blinkenden Fragezeichen im Startvolumfoldericon ist er aber nicht gekommen. Habe versucht neu zu installieren, aber er findet keine Festplatte mehr worauf er installieren koennte. Was ist denn da zu machen? Sollte etwa die Festplatte im Eimer sein? Koennte ich dann meine Daten irgendwie retten?
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Wenn sie gar nicht mehr erkannt wird bleibt die eigentlich nichts anderes übrig als sie auszubauen vielleicht hat sich ja auch nur das Anschlusskabel gelöst ansonsten versuchen sie in ein externes Gehäuse einzubauen vielleicht ist die HD auch in Ordnung nur der Controller hat einen defekt ,wobei dann hätte ich lieber eine defekte HD. :)
     
  3. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006
    Als erste Maßnahme kannst Du das Parameter RAM (PRAM) zurücksetzen:

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=2238

    Danach mußt Du Uhrzeit, Datum, Tastatureinstellungen etc. wieder neu setzen.

    Walter.
     
  4. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.108
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hm, es kann die Platte sein...

    Folgende Möglichkeiten:
    Als erstes würde ich mal den Parameter-Ram resetten. Der Parameter-Ram ist der Teil der Firmware (Bios) in dem die variablen systemspezifischen Werte gespeichert werden. Hin und wieder kommt der Inhalt des P-Ram mal durcheinander.
    PRAM und NVRAM zurücksetzen

    Fahren Sie den Computer herunter.
    Suchen Sie die folgenden Tasten auf der Tastatur: Befehlstaste, Optionstaste, P und R. In Schritt 4 müssen Sie diese Tasten gleichzeitig drücken.
    Schalten Sie den Computer ein.
    Drücken Sie die Befehls-. Options-, P- und R-Tasten und halten Sie sie gedrückt. Sie müssen diese Tastenkombination drücken, bevor der graue Bildschirm angezeigt wird.
    Halten Sie die Tasten gedrückt, bis der Computer erneut startet und Sie den Startton zum zweiten Mal hören.
    Lassen Sie die Tasten los.

    Hilft das nichts, kann man als nächstes die PMU Resetten. Die PMU (Power Management Unit) ist ein Zentraler Baustein, der im gesamten System die Stromversorgung regelt. Dieser kann mal abstürzen. Der Reset wird meist durch einen kleinen Knopf unter der Tastatur ausgelöst (Genaueres unter Apple)

    Hilft auch das nichts, sind die ambulanten Mittel ausgeschöpft.
    Falls die Festplatte defekt ist, können die Daten nur noch vom Hersteller oder einem Datenrettungsunternehmen gerettet werden. Wenn die Platte intakt ist, aber der Controller ist ausgefallen, hilft nur noch Apfelklinik
     
  5. idow

    idow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2004
    merci fuer die bisherigen Tipps. Habe alle Moeglichkeiten ausgetestet, hat aber nichts gebracht. Muss wohl doch mal bei Apple vorbeischauen, vielleicht koennen die noch was tun.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen