Feststellen, ob DSL Signal vorhanden ist.

Bob S.

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.03.2003
Beiträge
739
Hallo,
ich habe einen isdn-Anschluß und DSL beantragt. Ich habe auch den Splitter erhalten und die telefonische Mitteilung, daß DSL nun freigeschaltet sei.
Nach Installation meines Routers kommt aber keine Verbindung zustande.
Da ich einen solchen Router nicht zum ersten mal installiere, hab ich den Verdacht, daß kein DSL Signal vorhanden ist.
Habe ich eine Möglichkeit dies festzustellen?
 

norbi

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2003
Beiträge
3.516
Das DSL-Modem hat normalerweisle eine LED, die anzeigt, ob der DSL-Link hergestellt ist. Die blinkt normalerweise beim Einschalten und leuchtet durchgehend, wenn der Link steht.

No.
 

bebo

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2003
Beiträge
3.714
Ein Router mit Menü zeigt dir an, ob er verbindung hat.
 

Bob S.

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.03.2003
Beiträge
739
Ja genau, die LED blinkt leider nur.
Ich hab schon probeweise den Splitter nicht angeschlossen, sondern nur das isdn-Telefon. Ich konnte noch angerufen werden. Ich weiß aber nicht ob man daraus nun schließen kann, das DSL nicht freigeschaltet ist.
 

Bob S.

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.03.2003
Beiträge
739
Ja, isdn funtioniert mit Spitter und ohne. Das Menü vom Router zeigt an, daß keine Verbindung besteht. Es handelt sich um die Fritz WLAN Box, die ich nicht das erste mal anschließe. Deswegen mein Verdacht, daß es am DSL liegt.
 

michis0806

Mitglied
Registriert
31.01.2004
Beiträge
720
Würd ich auch sagen, oder die Leitung ist irgendwo zwischendrin geflickt (z.B. Enden nur Verdrillt oder mit Lüsterklemme verbunden) und das Signal kommt verstümmelt an...
 

cthil

Mitglied
Registriert
03.10.2004
Beiträge
151
Schließe mal den Splitter an und stecke in den Port "DSL" ein analoges Telefon rein. Wenn du dann Rauschen hörst ist DSL aufgeschaltet.

Chris
 

odo_waldo

Mitglied
Registriert
17.07.2003
Beiträge
83
Hast Du schon probiert den Rechner direkt mit dem Modem zu verbinden. Dann Kannst Du ausschliessen, daß der Router zickt.
Wenn allerdings die Diode an Deinem DSL Modem nicht anzeigt, daß es eine Verbindung ins das Netz der Telekom hat, besteht die Möglichkeit, daß die Telekom die DSL Leitung nicht geschaltet hat. Ist schon oft passiert - die Telekom gibt Bescheid, aber der Kunde hat keine Verbindung.
Versichere Dich mal bei der Telekom, daß Du eine Verbindung hast. Die können so eine Art "Ping" (oder so ähnlich) starten um Dir zu sagen was los ist. Macht natürlich Arbeit, deshalb sind die Telekoms ja nicht so geil drauf.
Das Phänomen ist mir schon zwei-drei mal bei Freunden untergekommen!
 

Der_Soso

Mitglied
Registriert
25.12.2004
Beiträge
162
also ich tippe ....

... auf nichtvorhandenes DSL.

Also bei mir hängt neben dem Splitter der ISDN-NTBA. Leuchtet dessen LINE-LED nicht, ist die ganze Leitung platt.
Daneben hängt das Modem von den T-Mützen mit 4 LEDs: 1 Strom, 2. DSL, 3. LAN, 4 Traffic. Wenn die (bei mir zweite) blinkt, dann sucht das Modem verzweifelt nach DSL ... und findet es nicht.
Daneben hängt mein Router (allerdings ein Netear), wenn DSL weg ist, wechselt die Betriebs-LED von Grün auf Gelb.

Ich nehme an, bei deinen Geräten wird das Ähnlich sein. Daher nix wie ran an das Telefon und mit der Störungsstelle der T-Mützen sprechen.

Bei mir konnten die die Leitung bis ins Modem messen und dieses sogar testen...

Den Wackelkontakt einer Kabelbruchstelle in dem von mir verlegten Kabel konnten sie allerdings nicht messen, dafür mußte extra ein Techniker rauskommen.

Kopf hoch
Soso
 

Bob S.

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.03.2003
Beiträge
739
Danke für Eure Hilfe. Ich werde mich gleich morgen an die Telekom wenden.
 
Oben