Festplattenverschlüsselung (inkl. OS!)

  1. SilentCry

    SilentCry Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Hallo.
    Grundlage: http://www.heise.de/mobil/artikel/68798/1

    Gibt es sowas für Mac?

    Hintergrund: Nachdem ich ein veraltetes Powerbook habe und überlegen muss, mir einen 3.500 Euro IntelMac (MBPro) zu kaufen (und viel Geld für Programme und Umgehungslösungen für meine UMTS PCCard ebenfalls teuer zu bezahlen hätte, da ja diese Trottel den PCCard-Schacht weglassen!) ODER wieder auf WinXP mit einem aktuellen Wintel-Notebook zurück zu migrieren, wäre das ein hilfreiches Detail. Danke. SC.
     
    SilentCry, 09.03.2006
  2. Boothby

    BoothbyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    So eine Verschlüsselung würde mich auch interessieren. Weiß keiner ein dazu passendes Tool?
     
    Boothby, 09.03.2006
  3. SilentCry

    SilentCry Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Es scheint so etwas für Macs nicht zu geben. Traurig. Sehr traurig.

    btw: Das ist ebenso ein Problem wie die Tatsache, dass ich keine prkatikable Lösung gefunden habe, verschlüsselt Daten (zB per USB-Stick) zwischen meinem Firmenrechner (WinXP) und meinem Mac zu transportieren. Truecrypt wäre eine ausgezeichnete Lösung, leider aber nur für Win und Linux (http://www.truecrypt.org/)

    AES128 ist nicht mehr sehr lange ein guter Schutz, mir scheint, Apple ist für sicheres Computing nicht optimal geeignet. :-(
     
    SilentCry, 10.03.2006
  4. eiq

    eiqMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    369
    Das ist überhaupt kein Problem. Nennt sich GPG, funktioniert wunderbar und das auf MacOS und Windows.

    Gruß, eiq
     
  5. SilentCry

    SilentCry Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Sorry, habe heute einen etwas schwerfälligen Tag - GPG nutze ich für Mail. Wie funktioniert das als Cryptocontainer auf Wechselmedien vergleichbar mit der Truecrypt-Lösung?
    tia SC.
     
    SilentCry, 10.03.2006
  6. eiq

    eiqMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    369
    Ich weiß nicht, ob man es direkt mit Programmen wie Truecrypt vergleichen kann, aber mit Hilfe des GPGFileTools oder GPGee kann man Dateien und Ordner mit GPG ver-/entschlüsseln. Mache ich täglich und funktioniert wunderbar. Braucht bei größeren Dateien nur eine ganze Menge RAM... ;)

    Gruß, eiq
     
  7. cordney*

    cordney*MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    24
    Wie kommst Du denn darauf?
     
    cordney*, 10.03.2006
  8. SilentCry

    SilentCry Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Hm... ich finde den Link nicht mehr, wo ausgeführt wurde, dass man mit einem "massive multiprocessor algorithm" einen AES128-Container in ein paar Monaten knacken kann.

    Da ich die Quelle nicht mehr finde, ziehe ich die Aussage zurück, AES128 wäre _generell_ nicht mehr sicher genug. (Wiewohl ich, da ich weiss, dass ich das gelesen habe, für mich AES128 zukünftig dennoch als zu schwach klassifiziere).
     
    SilentCry, 13.03.2006
  9. eiq

    eiqMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    369
    Du hast sicherlich recht, daß AES128 nicht mehr state-of-the-art ist, aber für den Normalbürger sollte es dennoch ausreichen. Besser als ganz ohne Verschlüsselung ist es allemal.

    Ich würde mich aber auch freuen, wenn es in 10.5 mal einen größeren Schwerpunkt auf brauchbare (Komplett-)Verschlüsselung gäbe. Vista machts ja vor.

    Gruß, eiq
     
  10. macmacken

    macmacken

    Nein, leider nicht … auf dem Mac muss man bislang leider darauf verzichten, all seine Daten zu verschlüsseln; es besteht lediglich die Möglichkeit, verschlüsselte Disk Images zu verwenden (worauf auch FileVault basiert).

    Martin
     
    macmacken, 04.12.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplattenverschlüsselung (inkl
  1. iFlop
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.320