Benutzerdefinierte Suche

Festplatten wirrwarr MacMini/G4

  1. joethebest

    joethebest Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    623
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    20
    Hallo, erst mal!
    Konnte bisher keine richtigen Angaben in den alten Beiträgen finden.

    Ich habe einen alten MacMini/G4 und will eine größere Festplatte!!
    Sollte 80 bis 120 GB mit 7200 Umdrehungen haben.

    Ich will keine externe, sondern eine interne!
    Meine Fragen:
    1. Darf die Platte nur eine ATA-Schnittstelle haben oder kann es auch SATA oder S-ATA (das gleiche?) sein?


    Gruß
     
    joethebest, 06.11.2006
  2. dsquared

    dsquaredMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    5
    s-ata und sata sind das selbe... s steht fuer serial... ist ein anderer anschluss als bei den herkoemmlichen...

    lad dir mal am besten mactracker runter... da steht alles drin...
     
    dsquared, 06.11.2006
  3. nrg-systems

    nrg-systemsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    27
    Der Mac mini G4 hat für die Festplatte eine 44-polige ATA-Schnittstelle. SATA (auch S-ATA geschrieben) kommt erst in den neueren Macbooks und Mac minis mit Intel Prozessor vor.

    Für die interne Festplatte empfehlen wir unseren Kunden die Hitachi Travelstar E7K100 Serie (Serverversion für 24h Dauereinsatz mit 3 Jahren Herstellergarantie) mit 7200 UPM und bis zu 100 GByte Kapazität. Die gleich schnelle Travelstar 7K100 Serie lohnt unserer Ansicht die Anschaffung nicht, weil man a) fast den gleichen Preis bezahlt, b) eine reine Notebookplatte bekommt, die nicht für einen Dauerbetrieb, sondern einen typischen 8-Stunden-Tag konzipiert wurde, und bei der c) nur 2 Jahre Herstellergarantie gewährt werden.
     
    nrg-systems, 07.11.2006
  4. Leachim

    Leachim

    ah, da sitzt das Team des nachts am Computer

    …nix für ungut!
     
    Leachim, 07.11.2006
  5. nrg-systems

    nrg-systemsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    27
    Nicht das Team, nur der Chef vom Team.
     
    nrg-systems, 07.11.2006
  6. Leachim

    Leachim

    Aha und der Chef spricht im "pluralis majestatis"
    … aber nach wie vor, nix für ungut.
     
    Leachim, 07.11.2006
  7. Orangenheinz

    OrangenheinzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Es ist eben das Los vieler Chefs,
    nicht nur Nachts, sondern auch Tagsüber (wie all die anderen) immer am Ball zu sein.
    Schätze, dass du das noch nicht gewusst hast.
    Nix für ungut.
     
    Orangenheinz, 07.11.2006
  8. joethebest

    joethebest Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    623
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    20
    Supiii

    klasse,
    solche Antworten will ich haben!!
    Danke und Gruß an die freaks!
    :)
     
    joethebest, 07.11.2006
  9. nrg-systems

    nrg-systemsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    27
    Was soll dieser Vorwurf? Die NRG Systems GmbH ist keine Ein-Mann-Show, lediglich hier im Forum ist nur eine Person vertreten.
     
    nrg-systems, 08.11.2006
  10. Kalle Grabowski

    Kalle GrabowskiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    Und 2. ??
     
    Kalle Grabowski, 08.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatten wirrwarr MacMini
  1. mib2000
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    167
  2. bart1977
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    471
    futureformer
    14.11.2016
  3. Miro1895
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    1.019
    Miro1895
    01.09.2016
  4. Raffael2407
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    363
    Olivetti
    24.07.2016
  5. MetroMcD
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    391
    MetroMcD
    21.06.2016