Festplatte von MacBook in Windows

ellyg

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2008
Beiträge
3
Hi,
ich hab ein kleines Problem...
Und zwar folgendes:
Mein MacBook hat sich vor gut zwei Monaten verabschiedet (Ein Freund hat milch über das gut Stück geleert). Jetzt muss ich das MacBook zu seiner Versicherung schicken und wollte vorher noch meine Daten abspeichern. Allerdings gibt es in meiner Umgebung sehr wenige Mac Rechner. Könnte ich auch die Festplatte von meinem MacBook(welche noch ganz ist) in einen Windows Rechner setzten und von da meine Daten runter ziehen oder geht das nicht? Habe ich dann zugriff auf die Daten?
Weil eine Datensicherung bei meinem Händler würde mich gleich wieder echt viel Kohle kosten.
Für viele Hilfreiche Antworten würde ich mich freuen:)
Elly
 

whoami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
1.532
Hallo ellyg,

von Haus aus kann Windows mit dem Dateisystem deiner Festplatte nichts anfangen. In diesem Thread wird gleich im ersten Post gut erläutert warum und welche Lösungen es gibt.

Grüsse
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.714
es wird doch irgendwelche windows programme geben, die einfach nur ein image einer platte machen...
die müssen nicht mal was mit dem dateisystem können...
 

whoami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
1.532
Gut, die Möglichkeit hab ich nicht bedacht. Wenn das geht...

Grüsse
 
Oben