Festplatte löschen: Volumeformate

Czerny

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.02.2009
Beiträge
61
Hi zusammen,

da ich mir gerade meine externe Festplatte zusammengebastelt und angeschlossen habe stehe ich nun vor der Formatierung.

Und genau da habe ich mal wieder die Frage entdeckt die mir schon lange auf der Zunge brennt, welche mir aber ständig wieder aus dem Sinn kam:

Welche Formate bedeuten was, haben welche Auswirkungen und sind für welche Bedingungen optimal?

  • Mac OS Extended (Journaled)
  • Mac OS Extended
  • Mac OS Extended (Groß-/Kleinschreibung und Journaled)
  • Mac OS Extended (Groß-/Kleinschreibung)
  • MS-DOS-Dateisystem (FAT)

Grundsätzlich formatiere ich immer mit Mac OS Extended (Journaled), aber warum eigentlich? Die MS-DOS-Datentabelle lasse ich hier mal außen vor, da ich z.B. bei meiner externen Festplatte keinen Sinn darin sehe, eine DOS-Partition zu erstellen. Aber was haben eigentlich die Mac OS Extended Zusätze zu bedeuten, sprich mit oder ohne Journaled, Groß- und Kleinschreibung und/oder das ganze dann zusätzlich auch noch Journaled...

Könnte mir jemand mal erklären welche unterschiedlichen Eigenschaften sich dahinter verbirgen? UND: Gibt es eine Partitionstabelle mit welcher ich den ständigen versteckten Dateien vom Finder entkomme? :)

Vielen Dank schonmal für die Antworten, ich bin da wirklich mega neugierig endlich mal zu kapieren was dahinter steckt. :)
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
10.044
>Welche Formate bedeuten was, haben welche Auswirkungen und sind für

Dabei würde ich mir eher Gedanken machen nach welchem Schema ich meine externe Platte einrichte:

PPC Mac: Apple Partitionstabelle
Intel Mac: GUID Partitionstabelle

Der Intel-Mac bootet nicht von erst genanntem..

Zusätzlich würde ich auch darüber nachdenken ob diese externe Festplatte u.U auch mal an einem PC verwendet werden soll um z.B Daten zu transportieren.

>Grundsätzlich formatiere ich immer mit Mac OS Extended (Journaled)

Weil es die Standard-Einstellung ist

> Gibt es eine Partitionstabelle mit welcher ich den ständigen versteckten

Nein. Das ist eine Angelegenheit des Finders
 

vonLeitn

Aktives Mitglied
Registriert
21.11.2004
Beiträge
1.658
Tja,

Mac OS Extended (Journaled) ist der "Standart" und auch gut so.

Mit der Mac OS Extended (Groß-/Kleinschreibung und Journaled) habe die meisten Adobe Produkte Massive Probleme und ist daher nicht besonders zu empfehlen.

Früher waren "Nicht-Journaled" Filesysteme schneller, das ist heute aber fast nicht mehr messbar und zudem bei einem Systemabsturz müssen nur noch die Dateien überprüft werden (die offen waren) und nicht mehr die ganze HD (geht einer vielleicht noch von OS9 oder Win95). So grob gesagt zumindest .... :D
 

Czerny

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.02.2009
Beiträge
61
Dabei würde ich mir eher Gedanken machen nach welchem Schema ich meine externe Platte einrichte:

PPC Mac: Apple Partitionstabelle
Intel Mac: GUID Partitionstabelle
Wie kann man denn da rumschalten? Ich habe die Platte jetzt am Intel-Mac eingerichtet, geplant ist sie aber für die Nutzung am Power Mac. :confused:

Der Intel-Mac bootet nicht von erst genanntem..
Booten brauch ich eh nicht.

Zusätzlich würde ich auch darüber nachdenken ob diese externe Festplatte u.U auch mal an einem PC verwendet werden soll um z.B Daten zu transportieren.
Brauch ich ebenso nicht. ;)
 

ArneD

Mitglied
Registriert
28.06.2005
Beiträge
316
Wie kann man denn da rumschalten? Ich habe die Platte jetzt am Intel-Mac eingerichtet, geplant ist sie aber für die Nutzung am Power Mac. :confused:


Booten brauch ich eh nicht.


Brauch ich ebenso nicht. ;)

Wenn du im FD unter Partitionieren gehst kannst du das Partitionsschema ändern.
(Du musst dann unter Optionen das von dir gewünschte Partitionsschema auswählen)
 

Czerny

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.02.2009
Beiträge
61
Nochmal zu meiner Frage zurück:

Ich brauch die Festplatte weder zum Booten, noch unter Windows. Gibt es irgendwelche Probleme, wenn ich die Platte, welche jetzt unter dem GUID-Schema partitioniert ist, an den Power Mac G4 dranstöpsel oder kann das so bleiben? :confused:
 
Oben Unten