Festplatte G5 Serial ATA

schlunser

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.01.2004
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich brauche ganz dringend eine neue Festplatte für den G5 (1.6)
Mein Händler hat Platten mit Serial ATA II und Serial ATA 300.

Muss ich da irgendentwas beachten oder funktionieren die alle Problemlos
im G5

schnell !! Danke !

 

scope

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.01.2005
Beiträge
4.123
Punkte Reaktionen
305
Funktionieren alle. S-ATA II ist abwärtskompatibel.
Eventuell musst du (glaube ich) irgendwo einen Schalter für S-ATA I-Betrieb umstellen.

Edit:
Aber ist nicht S-ATA II 300MB/s und S-ATA I 150MB/s?
 

schlunser

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.01.2004
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
alles klar. Danke.

die Platten sind als SATA II und SATA 300 ausgewiesen ?!?!
Vielleicht ist das dann aber hinteraus auch das gleiche ?!?!?

 

PATTE

unregistriert
Dabei seit
02.02.2004
Beiträge
997
Punkte Reaktionen
31
Na bei mir bleibt immernoch die Frage offen, ob die 300MB/s auch erreicht und durchgesetzt werden. Wie schaut's aus, wer kennt sich aus?

Ist doch eigentlich DIE Alternative zu einer 10.000 U/min. Festplatte… oder?
 

scope

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.01.2005
Beiträge
4.123
Punkte Reaktionen
305
scope schrieb:
Der G5 hat, soweit ich weiß, sowieso nur S-ATA I, bringt also keine Vorteil.

Wie schon im anderen Thread geschrieben.
 

weebee

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.02.2004
Beiträge
2.125
Punkte Reaktionen
39
scope schrieb:
Funktionieren alle. S-ATA II ist abwärtskompatibel.

Hallo Leute, erzählt doch nicht immer diese Unwahrheiten. Jedesmal wenn einer nach einer SATA-Platte fragt, kommt irgendein DAU und behaupt "kompatibel". Es gibt sogar hier bei Mac-User 'ne Menge Threads/Beiträge, die von Problemen der Apple-Controller mit den neuen Features von SATA-II-Platten berichten. Wenn man keine Ahnung hat …

Zum Thema: Nimm 'ne normale SATA-Platte (also I), oder guck bei Xlr8yourmac, oder frage, ob jemand Erfahrung mit einer bestimmten Platte hat.

Es laufen beispielsweise im Dual G5 der ersten Generation (also wie deiner): Seagate ST3400832AS und ST3300831AS
 

scope

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.01.2005
Beiträge
4.123
Punkte Reaktionen
305
weebee schrieb:
Hallo Leute, erzählt doch nicht immer diese Unwahrheiten. Jedesmal wenn einer nach einer SATA-Platte fragt, kommt irgendein DAU und behaupt "kompatibel". Es gibt sogar hier bei Mac-User 'ne Menge Threads/Beiträge, die von Problemen der Apple-Controller mit den neuen Features von SATA-II-Platten berichten. Wenn man keine Ahnung hat …

Zum Thema: Nimm 'ne normale SATA-Platte (also I), oder guck bei Xlr8yourmac, oder frage, ob jemand Erfahrung mit einer bestimmten Platte hat.

Es laufen beispielsweise im Dual G5 der ersten Generation (also wie deiner): Seagate ST3400832AS und ST3300831AS

Sorry, das wusste ich nicht und hatte auch noch nicht von gehört.
Tut mir leid für dieses Verbreiten von "Unwahrheiten" :)
 

Schwickel

Neues Mitglied
Dabei seit
19.05.2004
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
S-ATA II kompatibel !!!!!

weebee schrieb:
Hallo Leute, erzählt doch nicht immer diese Unwahrheiten. Jedesmal wenn einer nach einer SATA-Platte fragt, kommt irgendein DAU und behaupt "kompatibel". Es gibt sogar hier bei Mac-User 'ne Menge Threads/Beiträge, die von Problemen der Apple-Controller mit den neuen Features von SATA-II-Platten berichten. Wenn man keine Ahnung hat …

Zum Thema: Nimm 'ne normale SATA-Platte (also I), oder guck bei Xlr8yourmac, oder frage, ob jemand Erfahrung mit einer bestimmten Platte hat.

Es laufen beispielsweise im Dual G5 der ersten Generation (also wie deiner): Seagate ST3400832AS und ST3300831AS


Moin Moin,

habe hier ein G5 DC 2 Ghz 4 GB RAM und habe 2 Maxtor S-ATA II 300GB eingebaut und laufen wie die Hölle, Model: 7V300F0.

Nix S-ATA Controller oder ähnliches umgestellt, Platten werden jeden Tag mit Final Cut und Photoshop "gequält" NULL Problemo, ( alles FULL compatible) .

Gruss
Schwickel
 

scope

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.01.2005
Beiträge
4.123
Punkte Reaktionen
305
Schwickel schrieb:
Moin Moin,

habe hier ein G5 DC 2 Ghz 4 GB RAM und habe 2 Maxtor S-ATA II 300GB eingebaut und laufen wie die Hölle, Model: 7V300F0.

Nix S-ATA Controller oder ähnliches umgestellt, Platten werden jeden Tag mit Final Cut und Photoshop "gequält" NULL Problemo, ( alles FULL compatible) .

Gruss
Schwickel

Ist aber wohl keine Selbstverständlichkeit, dass S-ATA II-Platten laufen.
Und einen Vorteil gegenüber S-ATA I hast du auch nicht.

Daher hat weebee schon recht, lieber auf Nummer sicher mit S-ATA I
 

weebee

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.02.2004
Beiträge
2.125
Punkte Reaktionen
39
Schwickel schrieb:
habe hier ein G5 DC 2 Ghz

Dual Core-Mac sind ein paar Jahre jünger; da ist anzunehmen, dass der Controller für die neuen Plattentypen überarbeitet worden sind (nehme ich mal an).
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.10.2003
Beiträge
26.604
Punkte Reaktionen
1.638
PATTE schrieb:
Na bei mir bleibt immernoch die Frage offen, ob die 300MB/s auch erreicht und durchgesetzt werden. Wie schaut's aus, wer kennt sich aus?

Ist doch eigentlich DIE Alternative zu einer 10.000 U/min. Festplatte… oder?

....keine platte auf dieser welt schafft 300 MB/s ....300 MB/s ist der max. durchsatz des Bus ....sprich, du kannst 5 Platten anschliessen und jede kann ihre maxmalen 60 MB/s durchsetzen.

....dabei ist es egal, ob eine platte mit 5400, 7200 oder 10000 U/min dreht ....das bewirkt lediglich schnellen zugriff und eine größeren durchsatz im rahmen +/- 20 MB/s
 

digger123

Mitglied
Dabei seit
04.05.2005
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
Hallo weebee,

der "DAU" bist glaube ich du!!!!!!!!!
Halt die Bälle flach. Solche Aussagen gehören nicht hier her.
Eine SATA 2 (300) Platte hat einen Jumper für den SATA 1 (150) betrieb. Und dieser Funzt bei G5s genauso gut wie beim PC. Ich habe selbst einen G5 1te Generation (Dual 2,0) und bei dem hatte ich noch nie Probleme mit SATA 2 Platten die im 150er Modus laufen. Habe gerade mal bei Alternate geschaut, es gibt kaum noch SATA1 Platten und über 200GB gibts es sie schon gar net mehr. Lange Rede kurzer Sinn. SATA2 Platten haben einen Jumper für den SATA1 betrieb und diese laufen ohne Probleme im G5. Die Hersteller wollen doch ihren Kram verkaufen. Und teurer sind die 2er Platten auch nicht.

Gruss Digger
 

weebee

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.02.2004
Beiträge
2.125
Punkte Reaktionen
39
Seagate-Platten haben keinen Jumper. Außerdem gehts hier nicht um die Datenrate, sondern um neue Features (SSC etc.).

Aber schreib doch mal lieber, welche Platten bei dir funktionieren, dann wäre uns mit deinem Posting wirklich geholfen.

Dank Thorne habe ich jetzt diese Threads wiedergefunden (bei Mac-User gabs auch mindestens einen, den finde ich aber nicht mehr):

http://www.seagate.com/support/kb/disc/faq/ssc.html
http://www.xlr8yourmac.com/feedback/WD4000_G5problems.html
http://discussions.apple.com/thread.jspa?messageID=1288195&#1288195

PS. Nochwas zu Thema "Bälle Flach halten": Ich denke, wenn man Tipps gibt die ins Geld gehen, sollte man sich verantwortlich für seine Aussagen fühlen und nur Dinge schreiben, die man sicher weiß. Es ist nicht schön für den Fragenden, wenn er sich auf 'ne Antwort verlässt, die Platte bestellt und dann nix geht, er erstmal Fehler sucht, dann die Platte wieder ausbauen und einpacken und zum Händler zurückschicken muss. Man kann natürlich auch Vermutungen in solchen Threads abgeben, aber bitte dann das auch dazuschreiben (Ich vermute, denke …). Meine Meinung.
 
Oben Unten