Festplatte für Reparatur verschlüsseln

Diskutiere das Thema Festplatte für Reparatur verschlüsseln im Forum MacBook

  1. Tordi

    Tordi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Bei meinem MacBook ist die Handauflage gebrochen, wird auf Garantie getauscht, dafür muss das Gerät allerdings mindestens einen Tag beim Händler bleiben.

    Nachdem das mein Haupt-Arbeitsrechner ist, sind da auch diverse sensible Daten von der Buchhaltung bis zu firmeninternen Mails und Planungen drauf, die ich ungern zur Ansicht freigebe.

    Kann ich die Platte bzw. den Rechner in irgendeiner Form vor dem Zugriff sichern, während er in Reparatur ist? Das System-Passwort dürfte ja wohl kaum ein großes Hindernis sein, oder?
     
  2. Snyder

    Snyder Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Allerdings. Mach ein (zweifaches) Backup und lösche die wichtigsten Daten, oder erstelle im Festplatten-Dienstprogramm ein verschlüsseltes Image, in das du die Daten verschiebst (nach dem Backup).
     
  3. santaclaws

    santaclaws Mitglied

    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    257
    Mitglied seit:
    09.04.2006
    Festplatte raus vor der Reparatur und gut ists. Dauert 10 Minuten.
     
  4. Tordi

    Tordi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Das ist eine Garantie-Reparatur. Weiß nicht ob es so clever ist, da vorher das Gehäuse zu öffnen.
     
  5. pcdog

    pcdog Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    12.03.2005
    ist die Reperatur gleich bei dem wo du sie vorbeibringst? dann bitte doch die leute, dir die Harddisk auszubauen und zu geben


    wenn es dir wert ist, lass dir eine neue einbauen, und dann kannst du wenn du das notebook zurueck kriegst, die alte auf die neue klonen per festplattendienstprogramm und hast im endeffekt eine externe HDD dazugewonnen und kein risiko und wenig aufwand gehabt

    wuerde ich so machen!

    Silvan
     
  6. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    das muss man beim macbook nicht ... akku raus und seitlich is dann die festplatte ... schau dir die anleitung mal an: www.ifixit.com

    mfg
     
  7. Tordi

    Tordi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Das klingt mal gar nicht verkehrt.

    Ich hab noch eine externe Firewire-Platte, auf die ich bislang aber nur händisch Daten gesichert habe (einfach Ordner rübergeschoben). Was nehm ich den sinnvollerweise als Programm für ein kompletes Backup der MacBook-Platte mit allem drum&dran?
     
  8. trash

    trash Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.03.2008
    CCC oder SuperDuper! tut das.

    --
    trash
     
  9. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.181
    Zustimmungen:
    2.395
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    …oder auch das Festplattendienstprogamm
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...