Festplatte für meinen G3 BW 400

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von case, 23.08.2005.

  1. case

    case Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Hallo Forum,

    ich habe schon gesucht, aber bis jetzt noch nichts gefunden ...

    Ich habe einen G3 B W 400, noch mit seiner kleinen Standardfestplatte.
    Nun würde ich diese gerne aufrüsten.

    Was muß man beachten ?

    Kommen in den G3 'normale' IDE Platten ? Kann ich jede größe einsetzen und loslegen ?

    Hier im Forum habe ich mal gelesen, daß die Startpartition maximal 8 GB groß sein darf ... richtig ?

    Für jede Hilfe dankbar (damit die Umrüstung kein Desaster wird ;)

    Gruß,
    case
     
  2. TheHolyCamel

    TheHolyCamel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    06.05.2004
    also du kannst ganz normale ide festplatten reinbauen. die große ist denke ich auchnich wie bei den beigen (128gb) reduziert. wenn du eine hd wie groß auch immer partitionierst muss die osx systempartition in den ersten 8 gb der hd liegen. das is denke ich acuh schon alles
     
  3. case

    case Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Hey,

    super, danke ... dann wird die Kiste jetzt mit schoenen 300 GB aufgepeppt !

    Vielen Dank nochmal !

    Es grüßt,
    case
     
  4. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    09.02.2004
    - Wenns die 2te Rev. des B&W ist, kannst Du zwei normale IDE 120 GB einbauen.
    - Bei der ersten Rev sicherheitshalber besser nur max. 20 GB (Der IDE-Controller hatte 'nen Konstruktionsfehler).
    - Oder Du nimmst 'nen neuen Controller (Acard, Sonnet), dann gehen bis vier x 500 GByte (oder was der Markt sonst noch so bieten wird).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen