Festplatte des Macbooks ohne MacOSX-CD löschen

snake001

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
885
hallo leute,

bei dem 20 tagen alten macbook meiner freundin ging am wochenende das laufwerk kaputt (machte während einem brennvorgang einen lauten knall und ratterte dann munter vor sich hin).

jetzt wird das macbook umgetauscht und meine freundin möchte nicht, dass die ganzen daten auf der festplatte dann noch oben sind.

um die daten von der festplatte löschen zu können muss man doch von der Leo-Install-CD starten und dann mit dem Festplattendienstprogramm die Festplatte löschen bzw. mit 0en überschreiben.

nun ist jedoch das laufwerk hinüber und somit kann ich auch nicht von der Leo-Install-CD starten.

gibt es eine andere möglich, die festplatte zu löschen? (abgesehen von magnet drüberhalten ;-))
 

snake001

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
885
hmm...wär ne möglichkeit.

aber das is mir ehrlich gesagt zu gefährlich...nich dass ich was an meinem neuen alu-macbook kaputt mach :-/
 

mattzer

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge
147
Öhm, da ist es noch viel viel Leichter als beim alten Macbook die Platte auszubauen. Und wenn Apple das sogar vorgesehen hat das man die Platte tauschen kann, kann da auch nix kaputt gehen ;)
 

Jock-l

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.10.2007
Beiträge
1.055
... Kennst Du Jemanden, der Dir vielleicht ein externes Laufwerk zur Verfügung stellen kann ? Selbst wenn es über USB 2 ginge, wäre ein Drüberbügeln einer frischen Installation möglich. Aber ob das ausreicht ?

Jock-l
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.702
Hast du ein FirewireKabel, dann könntest du von deinem MB aus die Platte des defekten löschen.
Beide Rechner mit FW Kabel verbinden, das defekte Book starten und dabei die Taste T gedrückt halten, es wird auf dem Display ein blauer hintergrund mit tanzenden FW Zeichen sichtbar. Du startest dann das Festplattendienstprogramm auf deinem Rechner, wählst die Platte des defekten Books aus und löscht, formatierst diese.
 

Hot~Line

Mitglied
Mitglied seit
07.11.2007
Beiträge
977
Weis nun nicht ob's nur auf dem Air funktioniert, aber wie wärs mit Remote Disk?
 

llyrana

Mitglied
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
789
Wenn das defekte ein ALU ist: ABSOLUT EASY!!!!

- Beschaff Dir ein USB zu SATA Adapter (oder ein SATA-Gehäuse mit USB 2.0 Anschluß) (Pearl, oder sonstwo)
- Akkufach aufmachen
- Akku raus
- Mitte der platte an der seite ist 1 Schräubchen, diese mit einem PH00 lösen
- Steg herausnehmen
- Platte vorsichtig herausheben
- Platte dan den Adapter/Gehäuse
- Platte an den zweiten MAC und PLÄTTEN/etc
- Platte wieder in das MACbook rein

FERTIG !!!

ENDE

Falls Apple mosern sollte: Es gibt hier in Deutschland ein Datenschutzgesetz ! Hast halt vor dem Einschicken PERSÖNLICHE DATEN gelöscht - FERTIG
 

snake001

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
885
defektes book ist ein mb white
mein funktionierendes book ist ein mb alu
 
Oben