Festplatte aufräumen ?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Helenekuf, 26.09.2005.

  1. Helenekuf

    Helenekuf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Also... ich bin jetzt schon seit einiger Zeit stolze Besitzerin eines Powerbooks - und abgesehen von ein paar kleinen Problemen bin ich auch ganz happy.

    Nun zu meinem Problem::p
    ich habe schon mehrere Programme ect. heruntergeladen und dann auch wieder gelöscht, aber ich habe das Gefühl dass ich nicht immer alles "erwischt" habe. Also als ehemalige Windows Benutzerin ( ja ich weiss ;-) bin ich es gewohnt dann mal zu "defragmentieren".
    Also auf jeden Fall würde ich gerne irgendetwas machen um mal so richtig Ordung auf meiner Festplatte zu schaffen, habe aber Angst dass ich zu viel lösche - oder vielleicht auch zu wenig.

    Gibt es eine Möglichkeit dass ich den ganzen Mist wegzubekommen ;-)ohne etwas anderes zu zerstören?

    Danke schon mal im vorhinein für eure Hilfe

    Helenekuf
     
  2. Adrenalinpur

    Adrenalinpur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.07.2004
    Du kannst den Mac ne Nacht durchlaufen lassen dann startet nachts automatisch die Systemroutinen. Danach ist alles wieder aufgeräumt.

    Doer du kannst mit dem Tool MacJanitor erhältlich denke ich bei
    defekter Link entfernt
    alles checken.
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.173
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Einfach nach den Programm Bestandteilen suchen und löschen ein defragmentieren ist nicht erforderlich das macht das System selbsttätig.

    Was du machen könntest ist eine System Optimierung mit >OnyX<
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen