festnetzanschluss und dsl...wie gehts am billigsten?

Diskutiere das Thema festnetzanschluss und dsl...wie gehts am billigsten?. hallo, ich wühl mich grad durch datenberge von telefon- und onlineanbietern um die günstigste...

fLaSh84

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.07.2004
Beiträge
1.552
hallo,

ich wühl mich grad durch datenberge von telefon- und onlineanbietern um die günstigste möglichkeit für mich zu finden.

arcor mit 39,95€ im monat für isdn und dsl-flat (2000kbit)
t-com / t-online wären mit analoganschluss und dsl-flat (1000kbit) ca. 52€, mit dsl2000 55€.
t-com / congster mit analoganschluss und dsl-flat (1000kbit) ca. 44€, mit dsl2000 47€
maxi / m*net (regionaler anbieter in münchen) mit analoganschluss und dsl-flat (2000kbit) für ca. 37€
notfalls würde ich auch was nehmen ohne festnetzanschluss...kenne in diesem bereich allerdings nur Q-DSL und die sind mit 59€ / monat deutlich zu teuer. über tv-kabel ist auch nix möglich, da keins vorhanden ist

falls jemand noch tipps zum kostensparen hat oder vielleicht noch nen guten regionalen anbieter (münchen) kennt darf er hier gern reinschreiben...
 

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.558
M-Net kann ich dir nur empfehlen, bin da seit zwei Jahren und bisher noch überhaupt keine Probleme. Der Anschluss ist schnell, bisher noch nicht ausgefallen (zumindest habe ich nichts davon mitgekriegt, bin allerdings auch nicht jeden Tag online) und der Service an der kostenlosen Hotline ist super
 

Internetlady

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2005
Beiträge
2.035
Gibt es Alice (www.hansenet.de) nicht inzwischen auch in München ?
Ich meine ja aber weiß nicht genau welche Produkte...
aber schau mal auf deren Webseiten.... weil DSL ist da recht günstig...
wenn es das für München gibt währe das eine alternative...


Gibt es in München keine andern Lokalen Anbieter ?
Die haben doch meisten die Besten Konditionen...
 

DrLoBoChAoS

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
1.361
also ich kann dir auch nur wärmstens mnet ans herz legen aber pass auf das du dich nicht verrechnest da mnet einen gerne zwingt isdn +dsl zu nehmen aber ansonsten mnet is genial und günstig
 
M

.mac

bei versatel kosten isdn & dsl2000 34,90. kannst ja mal schauen, ob die bei dir verfügbar sind ;)
 

ThaHammer

Mitglied
Mitglied seit
01.06.2004
Beiträge
3.304
Freenet DSL 2000 für 23,90 Euro komplettpreis im Monat am Analoganschluß der Telekom, durch den natürlich weitere Kosten enstehen. :D
 

Wattschaf

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
880
Ja, die Freenet-Variante kann ich auch empfehlen.
Da bist du dann mit 36 € (Telefon+DSL+Volumentarif) dabei und brauchst keinen (mitunter unnötigen) ISDN-Anschluss.
 

misterbecks

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
2.312
DrLoBoChAoS schrieb:
also ich kann dir auch nur wärmstens mnet ans herz legen aber pass auf das du dich nicht verrechnest da mnet einen gerne zwingt isdn +dsl zu nehmen aber ansonsten mnet is genial und günstig
Das stimmt. Und im Moment entfallen der Anschlusspreis und die ersten zwei Monate Grundgebühr bei Maxi-DSL.
 

seagers

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
1.261
1&1. Im Vergleich zu Arcor, bei denen ich früher war, läuft da alles ohne Probleme. In München bekommst Du die City-Flat für 6,99€. Dazu noch den Preis für die 1000er Leitung von 16,99€. Optional gibt's noch die Phoneflat für 9,99€ dazu. Lohnt sich natürlich erst ab ~16 Std. Festnetztelefonate im Monat.
Die subv. Hardware (AVM Fritzbox 7050) ist unschlagbar, damit wird VoIP zum reinsten Vergnügen.
 

misterbecks

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
2.312
seagers schrieb:
1&1. Im Vergleich zu Arcor, bei denen ich früher war, läuft da alles ohne Probleme. In München bekommst Du die City-Flat für 6,99€. Dazu noch den Preis für die 1000er Leitung von 16,99€. Optional gibt's noch die Phoneflat für 9,99€ dazu. Lohnt sich natürlich erst ab ~16 Std. Festnetztelefonate im Monat.
Die subv. Hardware (AVM Fritzbox 7050) ist unschlagbar, damit wird VoIP zum reinsten Vergnügen.
Braucht man eigentlich bei 1&1 auch noch einen Festnetzanschluss eines anderen Anbieters?
 

seagers

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
1.261
Ja, das brauchst Du bei allen Resale-Anbietern.
Es gibt wohl allerdings Gerüchte, die besagen, daß zum Ende des Jahres die Entkoppeltung von Telefon- und DSL-Anschluss erfolgen soll. Ob's dann günstiger wird steht aber auf einem anderen Blatt
 

fLaSh84

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.07.2004
Beiträge
1.552
Internetlady schrieb:
Gibt es Alice (www.hansenet.de) nicht inzwischen auch in München ?
Ich meine ja aber weiß nicht genau welche Produkte...
aber schau mal auf deren Webseiten.... weil DSL ist da recht günstig...
wenn es das für München gibt währe das eine alternative...


Gibt es in München keine andern Lokalen Anbieter ?
Die haben doch meisten die Besten Konditionen...
hab grad nachgeschaut, alice ist auch verfügbar. macht bei dsl-flat2000 und analoganschluss 37,90€/monat

danke an alle poster, denke mal ich werd mir jetzt wo ich nen groben überblick habe nochmal die vertragsbedingungen im detail angucken und dann entscheiden...
 

dkreutz

Mitglied
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
471
Man kann natürlich auf den reinen Anschlusspreis schauen. Je nach Telefonierverhalten können Anbieter die kein Call-by-Call/Preselection zulassen (z.B. Arcor) aber teuer werden...
 

misterbecks

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
2.312
dkreutz schrieb:
Man kann natürlich auf den reinen Anschlusspreis schauen. Je nach Telefonierverhalten können Anbieter die kein Call-by-Call/Preselection zulassen (z.B. Arcor) aber teuer werden...
Ich zahle für eine DSL-Flat, ISDN, die Telefon-Flat und eine Option für günstige Auslandsgespräche in drei Länder zusammen 54,90 Euro im Gegensatz zu durchschnittlich 75 Euro bei M''net (die ich schweren Herzens wegen der Telefon-Flat bei Arcor verlassen habe) und spare mir die Preselection.

Das ist für meine Begriffe nicht teuer.
 

Falkon

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2005
Beiträge
69
seagers schrieb:
1&1. Im Vergleich zu Arcor, bei denen ich früher war, läuft da alles ohne Probleme. In München bekommst Du die City-Flat für 6,99€. Dazu noch den Preis für die 1000er Leitung von 16,99€. Optional gibt's noch die Phoneflat für 9,99€ dazu. Lohnt sich natürlich erst ab ~16 Std. Festnetztelefonate im Monat.
Die subv. Hardware (AVM Fritzbox 7050) ist unschlagbar, damit wird VoIP zum reinsten Vergnügen.
moin, genau das habe ich vor zwei wochen bestellt, es ist aber noch nichts angekommen. wie lange hats denn bei dir gedauert?
 

minilux

unregistriert
Mitglied seit
19.11.2003
Beiträge
14.264
gmx DSL City Flat 3,99.- + DSL 2000 19,99 (ohne einmaligen Anschlusspreis)
 

seagers

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
1.261
Falkon schrieb:
moin, genau das habe ich vor zwei wochen bestellt, es ist aber noch nichts angekommen. wie lange hats denn bei dir gedauert?
3 Wochen können da schon in's Land ziehen
 

Falkon

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2005
Beiträge
69
seagers schrieb:
3 Wochen können da schon in's Land ziehen
stimmt. hätte mich auch schon eher mal gemeldet, war aber beruflich unterwegs. nu ist alles da und funktioniert auch. obwohl an der dose konfiguriert, ist noch nichts abgeschmiert. VoIP gefällt mir extrem gut, die anmeldung war in ca. 10 min abgehakt und die qualität der verbindung ist top. empfehlenswert! :D
 

Falkon

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2005
Beiträge
69
dem blinden wurden grade die augen geöffnet: konfiguration geht auch am mac... hätte man auch eher drauf kommen können :rolleyes:
 

Red Feather

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge
531
Ich bin auch grad auf 1&1 umgestiegen...Konfiguration problemlos, ich spare 40 Euro gegnüber der Telekom und habe dafür 6000er DSL Standleitung u. ne VoiceOIP Telefonflat.
Die haben recht flott geliefert (2 Wochen) u. auch sonst hat alles problemlos geklappt. Und die Qualität mit VoiceOIP ist wirklich gut.

Nur die Reichweite des WLAN - Netzes ist unter aller Sau, bei 5m Entfernung hat man schon zwei - drei Striche weniger in der Airportanzeige.
 
Oben