feste Laufweite (Text) und Safari?

  1. dzm

    dzm Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Wie bekomme ich mit HTML Safari dazu, Schrift mit fester Laufweite korrekt anzuzeigen (also als dicktengleiche Schrift)?

    Die Tags tt und pre brachten es nicht ???

    Danke!
     
  2. beebop69

    beebop69 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht verstehe ich deine frage ja falsch, aber versuche es doch mal
    mit den css-befehlen letter-spacing, word-spacing und line-height?
     
  3. dzm

    dzm Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    nein - ich will nichts mit css zu tun haben ;-)

    Alle anderen Browser zeigen text nach <tt> und <pre> dicktengleich an, nur Safari nicht (bei mir zumindest).

    Warum? Was mache ich falsch?
     
  4. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Dann wirst Du aber kaum eine saubere Trennung zwischen Inhalt und Darstellung hinbekommen, ausserdem lässt sich (nicht nur) Schrift sehr viel besser und flexibler via CSS kontrollieren.

    Dann ist das anscheinend ein Safariproblem...

    Grüße,
    Flo
     
  5. schuppentier

    schuppentier MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Das ist kein Safariproblem, sondern Dein Problem ;)
    Wenn Du keine ausdrücklichen CSS-Anweisungen gibst, stellt der Browser Seiten basierend auf seinen eigenen CSS-Präferenzen dar. Hier darf jeder Browserhersteller tun was er will. Einge machen es so, andere eben anders. Nichts mit CSS zu tun haben zu wollen, heißt, die Kontrolle abzugeben. Da würde ich also nochmal drüber nachdenken.
     
  6. dzm

    dzm Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    warum muss ich mich wegen einer kleinen Info-Seite mit CSS quälen

    Der Tag <tt> müsste doch von allen Browsern mit tele-typer Schrift interpretiert werden - und der Gag daran ist doch eben grade, dass dann die Zeichen einheitlich breit sind (sein sollten). Vielleicht doch ein Safari-Problem?
     
  7. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Ich glaube ja auch dass das ein Safari-Problem ist...und CSS ist keine Quälerei...macht Spaß ;)

    Grüße,
    Flo
     
  8. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Nettes Tool um Qualen zu vermeiden:
    http://www.hostm.com/css/

    Wenn man nicht oft mit CSS zu tun hat absolut ausreichend.

    Grüße,
    Flo
     
Die Seite wird geladen...