Feste IP-Adresse zuweisen, wie geht das?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von ulli0001, 28.08.2005.

  1. ulli0001

    ulli0001 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Tag zusammen,

    ich möchte auf meinem Rechner zu Hause (Dual 2 GHz, OS X 10.4.2) einen Web- und einen FTP-Server einrichten. Das hat soweit auch ganz ordentlich geklappt. Wobei ich jetzt allerdings völlig im Wald gelandet bin ist bei der Frage mit der IP-Adresse.
    Rausgefunden habe ich, dass es besser ist, für die Erreichbarkeit eine feste IP-Adresse für den Server einzurichten. Diese IP-Adresse hab ich mir dann bei DynDNS besorgt.
    Jetzt weiß ich aber nicht, WO ich diese Adresse eintragen muss, damit der Server erreichbar wird. Muss ich dazu ggfs. auch die httpd.conf ändern?
    Wär schön, wenn mir einer helfen kann.
    Gruß aus Hamburg
    Uli
     
  2. Stephan R

    Stephan R MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    3
    Grüß dich Uli,

    ich glaub da verwechselst du jetzt was. Die IP-Adresse von DynDNS musst du nirgens eintragen, DynDNS sagt nur, dass deine Domain http://www.irgendwas.de auch gleich immer die IP 123.123.123.123 hat.

    Im Endeffekt ist dein WWW dann immer unter http://www.irgendwas.de zu erreichen :)
     
  3. joemallik

    joemallik MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    15
    Als erstes mußt Du dem Router Deine DynDNS-Daten mitteilen, damit er die immer (bei jeder Einwahl) neu vergebene dynamische-IP bei DynDNS aktualisiert.

    Danach solltest Du nur noch in Deinen Routereinstellungen dem entsprechendem Port (z.B. apache-webserver Port:80) den entsprechenden Rechner (mit seiner lokalen IP) zuweisen.

    Bitte bedenken: die IP Deines Macs darf nicht dynamisch per DHCP vom Router zugewiesen werden, sondern muß fest (z.B. 192.168.1.200) sein.
     
  4. Stephan R

    Stephan R MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    3
    Hab ich was verpasst??? Oder wo stand da was von Router?????

    Egal, joemallik hat insofern Recht, als das dein Rechner bei jeder Einwahl ins Internet seine neu, von deinem Provider bereitgestellte IP-Adresse jetzt in der Datenbank von DynDNS aktualisieren muss (sonst verweist der Eintrag http://www.irgendwas.de auf eine alte, andere IP-Adresse..., da kommst du vielleicht bei deinem Nachbarn raus, aber nicht auf deinem Rechner :) ) Gibts ja nicht auch Programme direkt von DynDNS??

    Jedenfalls muss du bei dir an deinem Mac nirgendwo eine IP-Adresse diesbezüglich angeben (außer denen für dein LAN/WLAN/..., aber das hat nicht damit zu tun)

    Solltest du DOCH einen Router besitzen ( ;) ) musst dein Rechner in der Tat eine statische IP-Adresse im LAN haben, da du ein entsprechendes Portforwarding für die Dienste WWW und FTP im Router festlegen musst.... aber davon stand ja nichts im Text ;) ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2005
  5. ulli0001

    ulli0001 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich stelle mir vor, dass es so ist, dass ich mit dem Webserver auf meinem Rechner dann im Prinzip so erreichbar bin, wie wenn ich t-online ansteuere, bloß dass mein Server z. B. unter http://www.ulli0001.dndsalias.org erreichbar ist? Und das muss mein Rechner dann doch auch "wissen", dass er unter dieser Adresse erreichbar ist? Ach so: Einen Router benutze ich nicht.
    Gruß Uli
     
  6. joemallik

    joemallik MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    15
    @Stephan R:

    Hast recht :) - im Text war nicht die Rede von Router, aber ich dachte es gibt keinen DynDNS-Client für den Mac :( .

    Hab jetzt mal bei DynDNS nachgeschaut ...und es gibt doch einen :)
     
  7. Stephan R

    Stephan R MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    3
    @ beide

    Bingo :) Einen Mac-Client von DynDNS gibt es, und genau der Client sorgt dafür, dass dein Rechner dem DynDNS-System sagt, welche aktuelle IP-Adresse (vom Provider gestellt) er hat. Diese IP wird dann mit der Domain http://www.ulli0001.dndsalias.org/ verknüpft (genau das ist ja das Prinzip von DNS: es verknüpft einen für uns Menschen leicht merkbaren Namen mit einer komplizierten Nummer ;) )

    Freut mich geholfen zu haben :)
     
  8. ulli0001

    ulli0001 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    herzlichen dank

    ich glaub, jetzt hab ich's begriffen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen