Fesplattenproblem MBP! HILFE!

  1. minerva

    minerva Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Hab hier folgende Fehlermeldung beim "Volumen überprüfen" :

    Volume „System“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Das Volume „System“ muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden.


    HAb schon von der DVD gestartet und das Festplattendienstprogramm von dort aus gestartet, bekomme aber gleich Fehlermeldung... kann jemand helfen?

    Gruss
     
    minerva, 05.04.2006
  2. minerva

    minerva Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Hiiiiiilfeeeeeeeeeeee!
     
    minerva, 05.04.2006
  3. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Lass doch bitte diesen Unsinn!
    Das ist hier nicht der kostenlose fünf Minuten Support :(.
     
    maceis, 05.04.2006
  4. minerva

    minerva Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    oh mitm falschen Fuss aufgestanden? Bitte schliessen, meingott!
     
    minerva, 05.04.2006
  5. eumel59

    eumel59MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    Hm, liest sich nicht sehr erbaulich, wenn das Festplattendienstprogramm auch von DVD die Fehlermeldung ausspukt.
    Eventuell mal den Hardewaretest laufen lassen?
    Ansonsten fällt mir nur ne unangenehme Lösung ein: frisch formatieren. :(
     
    eumel59, 05.04.2006
  6. Fierce

    FierceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    9
    Das ist meine persönliche Horror Meldung beim PB G4 gewesen. Hatte die gleiche Fehlermeldung, wende Dich an Apple Support am besten. Ist ein Festplatten wechsel unter anderem draus geworden. Bei mir kam noch dazu das der MAC ungefähr einmal in der Woche "eingefroren" ist.


    Viel Glück, vielleicht kennt hier einer eine andere Lösung.
     
    Fierce, 05.04.2006
  7. Malte835

    Malte835MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Gab's bei Dir nur diese Probleme? Bei mir scheint ein Hintergrundprozess verschwunden zu sein und die Systemsteuerung bricht in diesem Bereich unerwartet ab. Weiterhin kann ich den Papierkorb nicht mehr leeren (hier erscheint keine Fehlermeldung). Hoffentlich erreicht mich nicht die gleiche "Horror Meldung".
     
    Malte835, 05.04.2006
  8. Tollschock

    TollschockMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Bist du eine Frau? ;)

    Für versierte und mutige (eigentlich egal ob Mann oder Frau), die wissen was sie wollen empfehle ich AppleJack.

    Ich hatte vor längerer Zeit einen ähnlichen Fehler und dieser konnte mit AppleJack behoben werden.

    Vorher bitte checken ob das auch mit dem MBP benutzt werden kann!
     
    Tollschock, 05.04.2006
  9. Fierce

    FierceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    9
    Das mit dem Papierkorb nicht entleeren, könnte Ich noch bestätigen. Nehme mal an das Du noch in den "90 Tagen" bist und somit den Apple Support telefonisch erreichen kannst. Melde Dich dort, mit dem second support Level kann man dann noch paar Sachen probieren per telefonischer Anweisung. Das hätte auch den Vorteil, falls du es jetzt irgendwie wieder beheben kannst, eine Case Nr. erstellt wird und wenn es wieder oder dauerhaft passiert kannst Du schon mal History über das Problem vorweisen.

    Empfehle aber ein Backup.

    Gruss , drücke Dir die Daumen !
     
    Fierce, 05.04.2006
  10. Malte835

    Malte835MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Der Horror hat einen Namen: Neuinstallation. Scheinbar hat sich das System systematisch selbst aufgefressen und die letzten beiden Fehlversuche beim Update gaben den Rest. Jetzt heißt es Daten sichern und das Ding neu bespielen...
     
    Malte835, 06.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fesplattenproblem MBP HILFE
  1. gagio
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    167
  2. Ratsuchende
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    353
    StevenJob
    03.07.2017
  3. Oli am Mac
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    267
    Impcaligula
    02.07.2017
  4. Sempel
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    552
    oneOeight
    30.05.2017
  5. Tigerbolle
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    1.639
    Tigerbolle
    27.04.2017