"Ferngesteuerte" Lautsprecher

  1. chrisi87

    chrisi87 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute!

    Habe ein zimliches Problem und weiß nicht mal wonach ich suchen soll... :(
    Und zwar:
    Ich habe einen (Win) PC an meine Anlage angeschlossen, dieser gibt das Signal per Cinch und Optical (je nach Quelle) an meine Anlage weiter.
    Nun möchte ich wissen ob es eine Möglichkeit gibt diesen PC sozusagen als "Ferngesteuere Boxen" zu verwenden. Also ich spiele am Mac in iTunes oder sonst wo ein Lied ab und es wird übers Netzwerk an diesen PC gestreamt und der gibt es an die Anlage ab. Ich kann meine Macs leider nicht direkt an die Anlage anhängen da zu weit weg außerdem hat dieser Pc eine Soundkarte um einige hundert Euro die ich nicht missen möchte und vorallem nicht wieder ausgeben möchte für meinen Mac.

    Ich weiß ist etwas sehr schwierig da 2 Plattformen aber ich weiß leider nicht mal wie so etwas heißt das ich danach googln könnte. Die Software darf ruhig was kosten Hauptsache es geht ein volles 5.1 Signal drüber.

    Lg
    Chris
     
    chrisi87, 07.06.2006
  2. chrisi87

    chrisi87 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Keiner auch nur die kleinste Ahnung wie sowas heißen könnte?
     
    chrisi87, 07.06.2006
  3. ThomasC

    ThomasCMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann dir nur erzählen, wie ich das Problem "2 Rechner, eine Soundanlage" gelöst habe. Mein Mac mini hat einen internen Lautsprecher, wenn mir dieser genügt (für Nicht-Sound Anwendungen reicht mir ein "Beep") dann ist der Windows PC aus. In diesem steckt die Soundkarte mit 5.1 Set dran. Am Line-Eingang ist der Ausgang des Mac angeschlossen. Will ich vom Mac die Lautsprecher ansteuern, so gebe ich das Signal auf die PC-Soundkarte und von dort auf die Lautsprecher. Es ist kein 5.1 Signal aber das reicht mir.
    Über das Netz... hm... da habe ich noch nicht nachgedacht, man bräuchte ein Programm das den Sound als Stream verschickt und dann am PC eine Software als Empfänger. Kann ITunes nicht sowas? Immerhin gibt es eine Windows und eine Mac Version, und beide kostenlos. Das werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. Ob es allerdings 5.1 Sound ist glaube ich kaum.

    Viele Grüße
    Thomas
     
    ThomasC, 07.06.2006
  4. chrisi87

    chrisi87 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Naja... ich hab mir eigentlich gedacht ob es eine Möglichkeit gibt auf den PC eine Art Airport SW zu installieren, schließlich gibt es von Apple ja diese Spezielle Airport Station die einen USB und Optischen Ausgang hat wo man Boxen dran anhängen kann. Ich fände es halt total genial wenn ich den PC sozusagen zu so etwas umbauen könnte das sobald der PC an ist er sofort erkannt wird und als Lautsprecher im "Ton-Menü" der Systemeinstellung eingebunden wird (so wie die Airport Station)
    Das mit dem Verbinden der beiden PCs ist leider noch weniger möglich da der PC noch weiter vom Mac weg steht als die Anlage und das längste Optische Kabel das ich gefunden hab war 10 Meter, ich bräuchte aber ca. 25 Meter. Nachdem ich aber direkt hinter der Anlage ne Netzwerkdose habe währe das natürlich die schönere Lösung
     
    chrisi87, 08.06.2006
  5. kulte

    kulteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich mich nicht irre gibts da ein programm namens "wormhole" mit dem von plasq.
    ist aber leider nur als audiounit oder vst verfügbar. da kann man audiosignale über das netzwerk routen.

    grüße
     
    kulte, 08.06.2006
  6. chrisi87

    chrisi87 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Mh.. naja mal guggn vl kann ich die Plugins etwas erweitern oder schaun das ich das irgendwie aufbohre, aber so wies aussieht muss ich mir woll selbst sowas schreiben... :(
     
    chrisi87, 08.06.2006
  7. engelsfleisch

    engelsfleischMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    engelsfleisch, 08.06.2006
  8. chrisi87

    chrisi87 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Das mit VLC hab ich mir auch schon überlegt nur muss ich hier wieder am "Client" steuern, also ich muss wieder am pc der an den Boxen hängt direkt die Lieder weiterspringen und genau das will ich nicht, ich möchte an meinem PC steuern was am anderen ausgegeben wird und das kann ich mit vlc nicht
     
    chrisi87, 08.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ferngesteuerte Lautsprecher
  1. gstar61
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    285
    OmarDLittle
    31.05.2017
  2. NeoMac666
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    136
    NeoMac666
    22.05.2017
  3. Maren
    Antworten:
    155
    Aufrufe:
    4.873
  4. henchen2410
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    209
    Olivetti
    08.11.2016