Fenstergrösse und Schriftgrösse

  1. schiller2007

    schiller2007 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    28
    Hallo zusammen,

    da ich ein kleiner winblöd user war muss ich mich zunächst an den Mac noch gewöhnen. Habe seit heute dein IMAC 20 im Hause.

    Allerdings schaffe ich es nicht die Fenster auf Bildschirmgrösse zu bringen. Unter windows wurde dieses mit der Taste oben rechts erledigt.

    Weiterhin ist die Schrift sowohl im Internet als auch die der Programme (obere Leiste Datei, Bearbeiten..etc) viel zu klein.

    Liegt es villeicht daran dass es sich um den 20er Monitor handelt?

    Ich habe schon versucht über die Systemeinstellung etwas zu erreichen leider ohne Erfolg. Bestimmt ist es ganz einfach aber ich komme nicht drauf.

    Bitte helft mir, meine Augen brennen schon wegen der kleinen Schrift :eek:

    Danke im voraus...Uli
     
    schiller2007, 16.02.2007
  2. achtsterne

    achtsterneMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst die Fenster wie bei Windoof durch ziehen vergrößern (unten rechts klicken und ziehn). Die Schriftgröße kannste bei Safari mit "Apfel" und "+" vergrößern. Genauso andersrum mit minus :)
     
    achtsterne, 16.02.2007
  3. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Herzlichen Glückwunsch.
    Aber du mußt umdenken, bestimmte Dinge, vor allem die Schrift, sind Punkte die man von Switchern oft hört.
    Im Internet kannst du die Schrift vergrößern durch Apfel und die + Taste(Apfel und - verkleinert)
    In der Menuleiste Oben???k.A. wie man da dran drehen kann.
    Du könntest auch in der Systemeinstellung-Erscheinungsbild mit der Schriftglättung spielen.
    Die Fenstergröße verstellt man unten rechts durch ziehen, ansonsten Vollbild ist beim Mac nur mit Zusatztools möglich, man arbeitet in Fenstern und die sind meist nur so groß wie sie sein sollten um alles zu zeigen.
     
    bernie313, 16.02.2007
  4. schiller2007

    schiller2007 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    28
    Ah Ok danke,

    das mit dem Ziehen habe ich auch schon rausbekommen habe aber gedacht, dass es auch eine schönere Art und Weise gibt das Fenster per Knopfdruck automatisch anpassen zu lassen...schade :(

    Die Schriftgrössen habe ich angepasst, allerdings bezieht sich das nur auf die Webinhalte nicht auf das eigentliche Programm.

    Weiterhin werden teilweise Internetseiten genau in der Mitte angezeigt so dass rechts und links alles weiss ist und die Seite ziemlich gequetscht aussieht...

    Uli
     
    schiller2007, 16.02.2007
  5. xr2-worldtown

    xr2-worldtownMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    131
    xr2-worldtown, 16.02.2007
  6. Junior-c

    Junior-c

    Eine Webseite die für 1024x768 optimiert ist sieht halt sehr verloren auf einem 1680x1050 Bildschirm aus (Vermutung)... :noplan:

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 16.02.2007
  7. Jabba

    JabbaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    109
    @schiller07

    Ja, die unendliche Geschichte mit der Schrift unter OSX...
    Leider gibt es da ohne zu tricksen nicht sehr viele Möglichkeiten, sei es die Schriftenglättung, die Grösse oder gar die Schrift an sich zu ändern.

    Oder das Fensterthema... :sick:

    Und die Mehrzahl der Macuser findet das auch noch gut. Pass auf, bald kommen solche Posts wie:
    Warum willst Du denn was verändern?
    Die Schrift ist doch gut!
    Das Fenster nur unten rechts aufziehen ist nicht nervig sondern ergonomisch!
    Musst Dich dran gewöhnen, dann gehts schneller!
    Und die Fenster sind immer genau richtig gross!
    Das übliche OSX blabla.

    Mich nervt das mit den Fenster und der Schrift gewaltig, ich möchte eben mehr Einfluss auf das System nehmen können.

    Versuche doch mal, ob TinkerTools für Dich eine Lösung bietet.
    Aber Achtung: Tools die in das System eingreifen sollten immer auf dem aktuellen Stand sein und zu der OSX Version passen, die Du einsetzt!
    Beachte das, und Du kannst ordentlich rumfummeln...
    ;)
     
    Jabba, 16.02.2007
  8. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    1.593

    Und da hast du auch gleich die Antwort, warum dein Browser nicht über
    die ganze Seite "aufgeht", wenn du das Fenster maximierst (grüner Punkt):

    Weil Apple diese leeren weißen Flächen, genau wie du, als unschön und
    nutzlos ansieht.

    Beim Mac zieht man ein Fenster in der Regel nur so groß, wie man es
    braucht. Nicht größer.
     
    MacEnroe, 16.02.2007
  9. JohnP

    JohnPMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    6
    Du wirst dich schnell an die neue Umgebung gewöhnen.
     
    JohnP, 16.02.2007
  10. scsimodo

    scsimodoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    16
    Na ja, wenn Apple der Meinung ist, das sieht besser aus, dann halte ich dagegen, dass ich das so WILL!! Ober sticht Unter! :D Es wäre ja keine Affäre sowas konfigurierbar zu halten.

    Wenn ich jedes Fenster erst auf gewünschte Größe ziehen müßte, dann hätte ich bald den ganzen Tag nix anderes zu tun. Also flugs mal maximiert auf Bildschirmgröße. Die Größe, die Apple vorschlägt mag für eine 1650er-Auflösung ganz vernünftig sein, bei einer 1280er-Auflösung sieht das aber schon wieder ganz anders aus. Da kann man fast immer auf Bildschirmgröße maximieren, damit man alles im Blick hat.
     
    scsimodo, 16.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fenstergrösse Schriftgrösse
  1. moke
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    550
  2. mib2000
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    839