Fenstergröße beim öffnen ... das nervt ein bischen

LLI

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2003
Beiträge
393
Guten Morgen,

seit kurzem stellt sich mein Quark (QXP 2015 i.V.m. MacOs 10.11.6 El Capitan; iMac 27" Late 2013) quer, wenn ich ein Dokument öffne.

Und zwar öffnet das Programm jedes Dokument in einem Fenster, das nur ungefähr ein Viertel meines Bildschirms ausmacht. Das ist zwar nicht sooo schlimm, nervt aber etwas, grade, wenn ich mehrere Dokumente paralell bearbeite ... und es kam bisher auch nur dann vor, wenn ich ein Dokument, welches ich z.B. auf meinem 17"-Laptop erstellt habe, auf dem iMac aufmache. Dann erscheint es beim ersten mal in "Laptop-Größe".

Wie gesagt, nervt etwas ... hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte???

Danke!
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.699
Entweder speichert der die Größe mit im Dokument oder nimmt die vom vorherigen geöffneten.
 

LLI

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2003
Beiträge
393
Irgend sowas ... aber bisher war es so, das jedes Dokument in der Größe geöffnet wurde, die es beim schließen hatte ... und jetzt: Pustekuchen ;-(