Fenster zu hoch

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.166
Hi, ich habe es immer wieder, dass einzelne Fenster mancher Programme nach dem Neustart zu hoch sind, also die Menu Leiste nicht angezeigt wird. Bei manchen Fenstern kann man unten anfassen und sie runter ziehen, geht aber nicht bei allen.
Entweder muss ich das Programm dann schließen und neu starten, oder in Systemeinstellungen > Monitore > anordnen ein bisschen bewegen, dann springt es in Position.
Kann man das irgendwie abstellen?
 

Anhänge

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.691
Dass Fenster die Menüleiste verdecken können wäre mir neu. Hast du auch sicher eingeschaltet, dass die Menüleiste sich nicht automatisch ausblendet sondern immer sichtbar bleibt? Auf dem Foto erkennt man leider nicht viel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ole123

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.166
Man sieht auf dem Screen Shot, dass die eigentliche Menu Leiste zu sehen ist (nein, Einblenden ist nicht eingeschaltet), aber die obere Kante des Fensters nicht. Man kann es also nicht greifen und nach unten ziehen.
Ich habe übrigens ein LED Cinema Display am 2019er iMac.
 

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.166

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.934
Über die Menuleist sollte im Punkt Fenster bzw. Window der Unterpunkt "Zoomen", "Orignalgröße" oder dergleichen vorhanden sein.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.076
aber die obere Kante des Fensters nicht.
Du meinst die »Titelleiste«.

Ich kenne solcherart Probleme dann, wenn über die Monitorsteuerung (Kontrollfeld Monitore > Monitor > Skaliert) an der Skalierung verändert wurde – und eine für das Zielgerät ungünstige Einstellung gewählt ist. Sinngemäß könnte es dann auch Textüberflüsse in Schaltflächen oder Dialogfenstern geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.166
Aaaaalso, ich versuche es noch mal zu erklären:

Das Fenster mit der Ampel oben links (rote, gelbe, grüne Kugel) ist über die Menüleiste (Ablage, Bearbeiten. Darstellung.....) hinaus nach oben verschoben.
Wenn ich ein Fenster verschieben will kann ich bei Safari z.B unten auf den grauen Rand greifen und das Fenster nach unten ziehen. Das geht aber z.B bei Vorschau nicht, da müsste ich oben auf den grauen Rand greifen, was aber nicht geht, weil es eben beim Neustart vom System zu hoch abgelegt wurde.

Also muss ich das Programm neu starten, was bei Vorschau noch recht schnell geht, aber z.B bei Curio mit mehreren offenen Projekten recht lange dauern kann.

Du meinst die »Titelleiste«.

Ich kenne solcherart Probeme dann, wenn über die Monitorsteuerung (Kontrollfeld Monitore > Monitor > Skaliert) an der Skalierung verändert wurde – und eine für das Zielgerät ungünstige Einstellung gewählt ist. Sinngemäß könnte es dann auch Textüberflüsse in Schaltflächen oder Dialogfenstern geben.
Ja, skaliert habe ich eine Schriftgröße hoch (also größere Schrift)!? Gibt es dafür eine Lösung?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.934
Aaaaalso, ich versuche es noch mal zu erklären:
Aaaaalso, ich versuche es noch mal zu erklären:

Gehe doch mal in die Menuleiste des betreffenden Programms und da in den Punkt Fenste / Windows und dort dann auf "Zoomen", "Originalgröße" oder ähliches.
 

Ole123

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.166
Aaaaalso, ich versuche es noch mal zu erklären:

Gehe doch mal in die Menuleiste des betreffenden Programms und da in den Punkt Fenste / Windows und dort dann auf "Zoomen", "Originalgröße" oder ähliches.
Du verstehst das Problem nicht! Dieser Ablauf ist mir nach 15 Jahren Mac geläufig! Aber trotzdem Danke!
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.076
Ja, skaliert habe ich eine Schriftgröße hoch (also größere Schrift)!? Gibt es dafür eine Lösung?
Versuche einmal den »Standard für den Monitor«.
Du würdest dann ja sehen, ob sich die Sachlage ändert oder gar verbessert.
Falls nicht, kannst du ja immernoch zu deinen bisherigen Einstellungen zurückkehren.

Dass ein Fenster überhaupt von Hand nach oben über die Menüleiste hinausgeschoben werden kann, geht m.W. nur bei aktivierter »transparenter Menüleiste« (wobei das Vorhandensein dieser Funktion laut macOS-Hilfe rechnermodellabhängig sei). Schau einmal nach, ob es auch in diesem Zusammenhang bei dir etwas zu überprüfen gibt.
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.245
Funktioniert es, wenn Du mit Command+M das Fenster minimierst und wieder öffnest?
(Programm und OSX abhängig hat das bei mir unter 10.12 meist geklappt)
 
Oben