Fenster hinter Dock

  1. stessi

    stessi Thread Starter

    Hallo!

    Sicher eine Frage bei der viele den Kopf schüttlen, mir aber dennoch ein Anliegen.

    Will mein Dock nicht automatisch verschwinden lassen.
    Möchte aber dass Fenster auch die Höhe des Docks nutzen können und das Dock quasi die Fenster überblendet.

    Also kurz: Wie mach ich es, dass ich Fenster auch hinter dem Dock angezeigt bekomme. Ich möchte einfach, dass net die Zeile vom Dock stets ungenutzt bleibt, weil ich das Dock in Minimalgröße hab und nur 13 Programme da liegen hab.

    Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit, stessi!
     
    stessi, 17.06.2004
  2. feel_x

    feel_xMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    3
     

    Sag dem Dock, es soll am linken oder rechten Rand angezeigt werden.
    Die Krücke, die Du vorhast, verstößt gegen die Darstellungskonventionen von OSX..
    ich bin FROH, dass das nicht möglich ist :)

    feel_x
     
    feel_x, 17.06.2004
  3. stessi

    stessi Thread Starter

    wieso?

    Warum verstößt das gegen die Darstellungskonvetion von Mac OS X?

    Bei manchen Programmen gehts ja, nur die meisten machens nicht mit.
    Und am linken/rechten Rand da ists erlaubt?

    Und das du froh bist darüber ... na toll für dich!

    lg, stessi!

    P.S.: hat jemand vielleicht doch noch eine Möglichkeit?
     
    stessi, 17.06.2004
  4. feel_x

    feel_xMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    3
    Re: wieso?

     

    Tja.. es gibt halt Programme, die sich nicht daran halten, dass es unten ein Dock gibt, das man nicht "untergräbt"..

    Am Rand ist es natürlich auch nicht erlaubt; aber Dein Hauptproblem ist doch, dass Du den Bildschirm in der ganzen Höhe benutzen willst.
    Und dafür eignet sich die links-/rechtsseitige Anordnung des Docks.

    Probier's mal aus.

    feel_x
     
    feel_x, 17.06.2004
  5. stessi

    stessi Thread Starter

    das wär volle umgewöhnung ...

    ich weiß nicht, kann mich mit dem ganzen net recht anfreunden.

    :-(

    lg, stessi

    P.S.: gibts nicht nen kleinen hack.
     
    stessi, 17.06.2004
  6. ydderf

    ydderfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Dock ausblenden mit Alt + Apple + D

    Fenster Strecken

    Dock wieder einblenden mit Alt + Apple + D
     
    ydderf, 17.06.2004
  7. feel_x

    feel_xMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    3
    edit: sorry, doppelpost
     
    feel_x, 17.06.2004
  8. feel_x

    feel_xMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    3
     

    hehe,
    der Weg ist natürlich sehr zu Fuß.. da würd ich doch eher das Dock auf "automatisch ausblenden" stellen.

    P.S.: Was ich am Dock links (oder rechts) mag, ist, dass Fenster in voller Bildschirmhöhe geöffnet werden und man das Dock für den Programme-Ordner als Startmenü benutzen kann..
    (siehe Bild)

    Aber jeder, sie er's mag :)
    kann verstehen, wenn Leude das Dock unten schöner finden. Da gehört's ja eigentlich auch hin.

    feel_x
     

    Anhänge:

    • bild 1.jpg
      Dateigröße:
      38,9 KB
      Aufrufe:
      76
    feel_x, 17.06.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fenster hinter Dock
  1. 73grad
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    679
    maba_de
    21.05.2017
  2. uhlhorn
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    332
    Olivetti
    19.05.2017
  3. Stefan G
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.388
    Stefan G
    21.04.2017
  4. toccamonium
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    128
    toccamonium
    18.04.2017
  5. Homer-Jay
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    191
    Olivetti
    12.02.2017