Fehlerhafte Sektoren bei HD auskommentieren?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Holger-Holger, 22.02.2006.

  1. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Hallo,
    ich kann mich erinnern, dass man unter DOS fehlerhafte Sektoren auf einer HD "auskommentieren" konnte, sprich als nicht beschreibbar markieren konnte. Geht das bei HFS+ auch? Hintergrund: Habe eine alte 2,5"-HD, die ich als externe USB-Platte benutzen will. Sie hängt sich nach ca. 1/3 mit einem Klackern auf und formatiert dann nach vielen, vielen Stunden normal wieter. Auf Datensicherheit kommt es bei der Platte nicht an...
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.837
    Zustimmungen:
    1.431
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    IDE Platten kümmern sich schon sehr lange allein um defekte Sektoren! Die werden aussortiert und aus einem Reservebereich werden ( so lange noch vorhanden) Neue dorthin gemapped. Damit ist nat. eine größere Zahl an Kopfbewegungen nötig und die Platte wird langsamer!
    Bei alten HDDs wurde mittels Anschlagen des Kopfes eine BrutalBilligJustierung durchgeführt. Ein Klackern war ein sicheres Zeichen dafür, daß der Kopf sich nicht mehr zuverlässig justieren lies. Meint Tipp: verwende die Platte als email-Beschwerer :) aber nicht mehr für Daten! Eine defekte HDD kann schließlich auch ein stabiles OS destabilisieren!
     
  3. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    "email-Beschwerer" ist nett...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen