Fehler in Perl Skript

Artaxx

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2004
Beiträge
6.321
Hallo,

ich weiß es hat hier eigentlich nix zu suchen, aber vielleicht kann mit trotzdem jemand helfen. Ich bereite mich gerade für meine Perl Klausur nächsten Freitag vor und habe deshalb ein Perl Programm zugeschickt bekommen, welches schon mal in einer Klausur dran war. Leider bringe ich das Programm nicht zum Laufen. Kann mir von euch jemand sagen, warum ??

Code:
#!/usr/bin/perl -w

for $x (4..7) {

	for $y (0..2) {
		$A.A[$x][$y]=func($x,$y);
		}
	}

$x = 'Perl';
$y = 'ist spitze';

for (4..7) {$A.A[$_][1] = func1($x,$y);}

push @{$A.A[6]}, "na", "klar";

for $i (0..$#A.A) {
		for $j (0..$#{$A.A[$i]}) {
		print "$i, $j = $A.A[$i][$j]:";
		}
	print "\n";
}

print "Wert:", $A.A[6] -> [4],"\n";

sub func {
(shift) * (shift);
}

sub func1 {
shift;
$_[0];
}
Vielen Dank schon mal :)

Gruß
Artaxx
 

current

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2004
Beiträge
64
Code:
$A.A[...]
ist keine gültige perl syntax. Was soll denn das sein? Statt mit "$A.A" kannst du es ja mal mit "$A" probieren, dann läufts zumindest bei mir durch...
 

Artaxx

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2004
Beiträge
6.321
current schrieb:
Code:
$A.A[...]
ist keine gültige perl syntax. Was soll denn das sein? Statt mit "$A.A" kannst du es ja mal mit "$A" probieren, dann läufts zumindest bei mir durch...
Ja, mit $A läufts bei mir auch durch (und ich komme zu einem erschreckenden Ergebnis :()

Ich denke mal das $A.A soll eine Referenz sein bzw. ein Array eines Arrays.

Aber so wie ich das sehe wäre ich bei dem Programm in der Klausur eh ziemlich schlecht dabei. Wer soll denn bei sowas auf eine Ausgabe kommen, wenn er es nur in Papierform vor sich liegen hat? :rolleyes:

Gruß
Artaxx
 

Ähnliche Themen

Oben