Benutzerdefinierte Suche

fedora linux in parallels - netzwerkkarte lässt sich nicht aktiviere

  1. deus-ex

    deus-ex Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Leute,

    habe Fedora unter parallels installiert. Soweit so gut. Läuft auch.
    Nur möchte ich damit auch online gehen.

    Habe also eingestellt das die virtuelle Netzwerkkarte meine eth1 Airport benutzen soll.
    Da auf mein Router nen DHCP läuft, sollte also die virtuelle Netwerkkarte
    ne IP adresse zugewiesen bekommen.
    Bei booten versucht er das auch, aber bricht dann mit nem Fehler für eth0 ab und bootet weiter.

    Die Netzwerkverbindung eth0 ist in Fedora nun deaktivert. Wenn ich diese über die Einstellung nun aktivieren will, bricht das wieder mit dem Fehler ab.

    Mit scheint es so, das die Verbindung zwischen der virtuellen Netzwerkarte und der AirPort Verbdidung nicht wirklich existiert.

    Muss ich in Paralles noch was einstellen?
     
    deus-ex, 05.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - fedora linux parallels
  1. FraktaleWelten
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.117
    FraktaleWelten
    19.01.2013
  2. pava35
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    945
  3. pooly77
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    814
    THX1138
    11.01.2008
  4. meccs
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    633
    DickUndDa
    13.11.2007
  5. only2me
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    626
    only2me
    17.06.2007