FCE: Problem nach Video Export

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von DukeEllington, 30.03.2005.

  1. DukeEllington

    DukeEllington Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Hallo!

    FCE (2.0.3) macht mir seit einigen Tagen Probleme. Ich schneide mit FCE DV-Material welches ich mit Formac Studio TVR aus dem TV aufgenommen habe. Dabei benutze ich auch Kapitelmarkierungen, da ich die Videos anschließen mit DVD Studio Pro auf DVD brenne. Ich exportiere die Videos als "Quick Time Film". Beim fertigstellen sagt mir dann DVD Studio bei einigen Videos "ungültige Videodatei". Ich importiere meine eben exportierte Videodatei erneut in FCE um zu schauen wo der fehler liegen könnte. Dabei entdecke ich etwas eigenartiges. Nach der Stelle der ersten Kapitelmarkierung erscheint das (erneut importierte) Video nur noch als ein schwarzen und weißen Balken (vgl. Foto). Dieses Phänomen tritt nicht bei allen Video auf ist aber reproduzierbar. Ich habe auch schon die Prefs von FCE gelöscht - nützt nichts. Wenn ich das vermeintlich fehlerhafte Video mit QucikTime abspiele erscheinen keine schwarz und weiße Balken. In FCE sind die Balken auschließlich in der Timeline zu sehen - nicht aber im Fesnter Canvas.

    Die einzige Möglichkeit das Video vielleicht doch noch zu brennen ist folgende: ich muß die fehlerhafte Video Datei mit QuickTime öffnen (da gubt es ja wie gesagt keine Probleme), die Text Spur und Kapitel Spur löschen und als DV-Video exportieren. Dann kann ich das Video in FCE importieren (dann sind keine Balken vorhanden), die Kapitel erneut festlegen und wieder exportieren. Doch immer funktioniert das auch nicht.
    Ich bin ratlos - hat jemand von Euch eine Idee??

    Danke und Gruß
    DukeEllington

    Anhänge:

    • fce.jpg
      fce.jpg
      Dateigröße:
      39,1 KB
      Aufrufe:
      26
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2005
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Lösch mal die Preferences UND den POA Cache. Beide in Deinem HomeDir. Stell dann mal noch die Timeline-Ansicht um ("Name" oder "Name und Piktogramm"-nicht "Filmstreifen").

    Frank
     
  3. DukeEllington

    DukeEllington Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Hallo!

    Ich hatte bereits die Prefs und POA Cache gelöscht, hatte es nur vergessen zu schreiben. Warum sollte ich die Filmstreifen nicht benutzen? Gibt es bei der Ansicht in der Regel Probleme? Denn eigentlich brauche ich die um besser zu schneiden!
    Gruß
    DukeEllington
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Ich würde es versuchen. Ist ja ein Timelineproblem und kein Render/CoDec Problem...

    Frank
     
  5. DukeEllington

    DukeEllington Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Naja, aber immer wenn in der Timeline diese Balken statt Film zu sehen waren kam von DVD Studio Pro beim Fertigstellen der DVD "ungültige Videodatei" - das kann doch nicht nur an der Timeline liegen, oder?
    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen