FC Express HD 3.5 Probleme mit HD Schnitt

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von AgentMax, 09.06.2006.

  1. AgentMax

    AgentMax Thread Starter Super Moderator

    Beiträge:
    37.504
    Zustimmungen:
    4.109
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Moin,
    habe gestern mein FinalCut Express 3.5 HD für mein MBP bekommen.
    Hab dann als Projekt HDV 1080i/50 ausgewählt und Video von meiner HC1 auf das MacbookP aufgespielt.
    Wenn ich nun eine Szene in die Timeline ziehe und versuche einen Übergang zwischen 2 Szenen zu ziehen funktioniert das nicht. Mir wird immer ein X angezeigt.
    Videofilter kann ich jedoch anwenden.

    Und gleich nochwas. Gibt es wirklich keine Anzeige von Übergängen in Echtzeit?
    Ich mein, wenn ich eine Szene in der Timeline anwähle und oben in Vorschau auf Abspielen gehe, dann ruckelt das ohne ende.
    Spiele ich die gleiche Szene in meiner Clip-Übersicht ab läufts flüssig.
    Muss ich wirklich bei jeder Änderung zuerst das Zeug rendern damit ich sehe wie es aussieht?

    Sorry für die blöden Fragen. Aber ich hab vorher mit Pinnacle Studio 10 auf meinem PC geschnitten.
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.962
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Bist du ganz am Ende der Clips?

    ww
     
  3. AgentMax

    AgentMax Thread Starter Super Moderator

    Beiträge:
    37.504
    Zustimmungen:
    4.109
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Ja, ich ziehe den Übergang über den Schnittpunkt der Szenen.
    Bei SD Material bzw importierten QT Filmen funktioniert das ohne Probleme.
     
  4. AgentMax

    AgentMax Thread Starter Super Moderator

    Beiträge:
    37.504
    Zustimmungen:
    4.109
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Also ich hab jetzt diesbezüglich etwas rausgefunden.

    Wenn ich einen Clip ins Storyboard ziehe, MUSS ich diesen Trimmen.
    Ohne Trimmen keine Übergänge. Schon etwas komisch.....
     
  5. v-X

    v-X

    er braucht wohl etwas puffer, damit er den übergang reinlegen kann.
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.962
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    So wie ich das lese, ist das normal. Wenn du vor und nach dem Schnitt kein Clipmaterial hast (Ausgangsclip) gibt es nichts um einen Übergang zu rendern. Das meinte ich mit „Ende des Clips“.

    Clips müssen sich über den gesamten Bereich des Übergangs überlappen. Du kannst nie einen Übergang einbauen, wenn du den Clip in voller Länge verwendest.

    ww
     
  7. AgentMax

    AgentMax Thread Starter Super Moderator

    Beiträge:
    37.504
    Zustimmungen:
    4.109
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Ja, das ist mir nun auch aufgefallen. Das war wohl mein Fehler. Bei Pinnacle musste man immer den Clip trimmen. Wenn man 4 Sekunden Clip wollte und 1 Sekunde übergang musste man den clip dann auf 4,5 Sekunden trimmen weil 0,5 für den Übergang genutzt wurden. Bei Final Cut muss ich einstellen was ich wirklich sehen will.

    Und nachdem ich das Projekt nicht auf 1920er HD eingestellt habe sondern einfach alles "normal" gelassen habe hat er bei der Aufnahme automatisch auf 1440x1080 eingestellt und nun funktioniert die Vorschau ohne Rendern :)

    Alles wird gut :)

    P.S. Es ist wohl gewollt das man bei einer Bildblende beim Ton manuell eine Blende einbauen muss?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen