Faxen mit Apple USB Modem & Tiger

  1. Velaskin

    Velaskin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ... ich weiss mir mal gerad' nicht zu helfen... :-/

    Ich hab' einen G5 ohne internes Modem (ja, ich weiss...)
    Daher hab' ich mir das Apple USB Modem gegönnt, um Faxen zu können.

    Tja, aber das klappt nicht. Ich hab' eingestellt, das der Mac Faxe empfangen können soll. Das Modem ist auch vorhanden, resp. es wird angezeigt.

    Das alles unter OSX 10.4.5

    Aber weder Faxe empfangen, noch senden geht. Wenn ich Faxe gesendet bekomme, geht der Mac/das Modem nicht dran. Wenn ich Faxe versenden will, passiert einfach garnicht. Er bleibt in der Vorbereitung hängen.

    Angeschlossen ist das Modem an die Modem/Fax-Leitung einer Arcor-Box, die auch auf die MSNs und auf ein- und ausgehende Anrufe auf diesem Anschluss konfiguriert ist. Das hab' ich mit einem geliehenen analogen Telefon laut Handbuch gemacht. Getestet hab' ich das mit eben diesem Telefon.

    Hat jemand eine Idee dazu?

    Vormittägliche Grüße,
    John
     
    Velaskin, 22.02.2006
  2. phoenix2004

    phoenix2004MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke, das Problem liegt "weiter vorn" in der ARCOR-Box,
    wenn das Modem auch beim Empfang nicht reagiert. Meistens
    treten Probleme mit dem Versand auf (Präfix etc.)
    Sorry, hier kann ich Dir leider nicht helfen.
     
    phoenix2004, 22.02.2006
  3. phoenix2004

    phoenix2004MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    2
    Wenn Du das analoge Telefon an diesem Anschluss hast, klingelt es und hörst
    Du das Faxsignal, wenn Dir jemand was faxen möchte?
    Umgekehrt hast Du ein Freizeichen?
     
    phoenix2004, 22.02.2006
  4. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Hast du ISDN von Arcor?

    Hol dir doch einfach ein Hermstedt Webshuttle 2, dann hast du es digital und brauchst die Box nicht, ebensowenig wie das apple modem.
     
    Incoming1983, 22.02.2006
  5. Velaskin

    Velaskin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    @phoenix2004:

    Ja, ich höre das Fax, wenn statt dem Modem das Telefon angschlossen ist. Nur der Mac samt seinem Apple-USB-Modem reagiert nicht.

    Vom Telefon aus habe ich auch ein Freizeichen.

    @Incoming1983:

    Naja, das Webshuttle hab' ich auch noch... aber das kann ja keine Faxe empfange (nur Class1). Daher halt die Idee mit dem Apple-USB-Modem.

    Möglicherweise "vertage" ich dann halt den Fax-Empfang und benutze das Webshuttle zum Senden. Aber diese Lösung ist irgendwie "suboptimal"...
     
    Velaskin, 22.02.2006
  6. phoenix2004

    phoenix2004MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    2
    In den Faxeinstellungen hast Du die Option "Faxstatus in Menüleiste anzeigen" aktiviert?
    Wenn Du dann dort reingehst, steht dort "Status bereit"?
     
    phoenix2004, 22.02.2006
  7. PflegerL

    PflegerLMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    als ich noch den Rev.B Imac hatte (mit eingebautem Modem), habe ich ich auch über die Arcor Box (hab ebenfalls ISDN) gefaxt. Ich habe das Modem da einfach eingestöpselt, eine MSN zugeordnet und fertig.

    Unter 10.4.0 war es dann aber vorbei mit dem Faxe senden. Wie du auch hast, blieb es dann in der Vorbereitung hängen. Aber 10.4.2 funktionierte es dann aber wieder einwandfrei.

    Würde mich interessieren ob du das Problem findest, denn eigentlich wollte ich mir auch das Modem holen um jetzt mit dem neuen iMac auch faxen zu können.

    Gruß
    PflegerL
     
    PflegerL, 22.02.2006
  8. Velaskin

    Velaskin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    @phoenix2004:

    tja, ich hab' gerade mal das Webshuttle angeschlossen. Das funzt auch. Ich konnte jetzt zumindest mein Fax wegschicken. *erleichtert ist*

    In der Menü-Leiste konnte ich sehr nett sehen, das alles geht ;-)

    Davon abgesehen: Beim Apple-Modem steht dort durchaus "bereit". Aber es scheint nicht bereit zu sein... *schulterzuck*

    @PflegerL:

    Hmmmm... dann könnte es ja auch am 10.4.5 liegen. Unter 10.4.2 hatte ich es nicht probiert. Und das Verhalten scheint ja mit dem von dir beobachteten identisch zu sein.

    Ich hab' nur Moment keinen Mac mit 10.4.2 zur Hand. Ausserdem steht in den Systemvorraussetzungen für's Apple Modem, man müsse mindestens 10.4.3. haben.
     
    Velaskin, 22.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Faxen Apple USB
  1. smacy
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    150
  2. ronald76

    Yosemite und Faxen

    ronald76, 10.12.2014, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.517
    ronald76
    10.12.2014
  3. MACKrenk
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    514
    rpoussin
    11.11.2014
  4. Struwelpeter

    Faxen unter Lion

    Struwelpeter, 03.08.2011, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    62
    Aufrufe:
    20.947
    nesnaika
    24.01.2013
  5. Eckehard
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    634
    sushi-berlin
    10.05.2010